Zusammenfassung Saison 2013/14

TuS Viktoria Großenenglis

30.06.2014

 

Die Titel 2013/14 und die dazugehörigen Teams:
1. Mannschaft Hallenkreismeister
2. Mannschaft KOL-Meister
B-Juniorinnen Hallenregionalmeister, Hessenpokalsieger
C-Juniorinnen Kreis-, Regionalpokalsieger, KLA-Meister

 


Abschlusstabellen, Ergebnisse, Torschützen & Statistiken

 

Datum

Begegnungen 1. Mannschaft

Verbandsliga/Nord (Hinserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

24.08.2013

KSV Hessen Kassel : Großenenglis

17:00 4:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

30.08.2013

Großenenglis : SG Anraff/​Giflitz/​Fried.

19:00

1:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

07.09.2013

SV Gläserzell II : Großenenglis 17:00 1:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

14.09.2013

Großenenglis : Eintr.Lollar 17:00 1:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

21.09.2013

Großenenglis : TSV Korbach 17:00 6:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

28.09.2013

Großenenglis : FSV Friedensdorf 16:00 3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

05.10.2013

 SF BG Marburg : Großenenglis

17:00 1:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr 

11.10.2013

Großenenglis : SG Kathus/​Hohe Luft 19:00 3:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

02.11.2013

 DFC Allendorf/​Eder : Großenenglis

17:00 1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

09.11.2013

TSG Kammerbach : Großeneglis 17:00 0:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

08.03.2014

Großenenglis : SG Jossa 16:00 6:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Torjägerinnen Verbandsliga/Nord

Torjägerinnen TuS Großenenglis I

Name Tore
Laura Meiss 13
Johanna Pospich 10
Anna Wagner 7
Justine Rosek 5
Lisa Koch 5
Diana Festor 2
Rojin Balica 2
Sabrina Siemon 1
Thalea Reitz 1
Eigentor 1


Datum

Begegnungen 1. Mannschaft

Verbandsliga/Nord (Rückserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

15.03.2014

Großenenglis : KSV Hessen Kassel 16:00 3:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

22.03.2014

SG Anraff/​Giflitz/​Fried. : Großenenglis 17:00 1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

29.03.2014

Großenenglis : SV Gläserzell II 17:00 2:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

05.04.2014

Eintracht Lollar : Großenenglis 17:00 1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

12.04.2014

TSV Korbach : Großenenglis 17:30 1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht

Sa

03.05.2014

FSV Friedensdorf : Großenenglis 17:00 1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

10.05.2014

Großenenglis : SF BG Marburg 18:00 4:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

17.05.2014

SG Kathus/Hohe Luft : Großenenglis 17:00 2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

24.05.2014

Großenenglis : DFC Allendorf/Eder 17:00 2:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht

Sa

31.05.2014

Großenenglis : TSG Kammerbach 17:30 2:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

07.06.2014

SG Jossa : Großenenglis 17:00 2:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht


1 Anraff/​Giflitz/​Fried. (SW)
22 17 3 2 64 : 25 39 52
2 TuS Großenenglis
22 12 4 6 47 : 28 19 40
3 SG Kathus/​Hohe Luft
22 11 5 6 63 : 37 26 38
4 KSV Hessen Kassel
22 11 5 6 58 : 36 22 38
5 SF BG Marburg
22 11 3 8 57 : 43 14 36
6 DFC Allendorf/​Eder
22 11 1 10 34 : 37 -3 34
7 SV Gläserzell II
22 8 4 10 37 : 45 -8 28
8 Eintr.Lollar (SW)
22 10 1 11 39 : 48 -9 28
9 FSV Friedensdorf
22 7 6 9 49 : 44 5 27
10 SG Jossa
22 8 2 12 33 : 57 -24 26
11 TSG Kammerbach
22 2 5 15 19 : 59 -40 11
12 TSV Korbach
22 1 7 14 14 : 55 -41 10

 


Datum

Begegnungen 2. Mannschaft

Kreisoberliga Kassel (Hinserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

24.08.2013

TSV Eintracht Waldeck : Großenenglis 16:00 0:8

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

07.09.2013

SV Reichensachsen : Großenenglis 16:00 3:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

14.09.2013

TSV Metze : Großenenglis 15:30 1:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Do

26.09.2013

Großenenglis : SV Battenhausen 19:30 3:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

02.10.2013

Großenenglis : TSG Fürstenhagen 15.00 5:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

05.10.2013

SV Antrefftal : Großenenglis 16:00 0:6

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

23.10.2013

RW Hundelshausen : Großenenglis 19:30 1:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

26.10.2013

Großenenglis : - SVW Ahnatal 16:00 3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

02.11.2013

SV 1980 Konnefeld : Großenenglis 14:30 2:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

19.04.2014

SV Balhorn : Großenenglis 17:00 0:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht

Sa

16.11.2013

Großenenglis : TSV Zierenberg II 15:00 2:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


 


Name Tore
Sonja Wingefeld 17
Sonja Heideroth 17
Sabine Mangel 8
Nadine Raue 6
Diana Festor 4
Maria Unbehaun 4
Ramona Unzicker 3
Thalea Reitz 3
Melanie Mörschler 2
Rojin Balica 2
Sabine Baumann 2
Selina Adler 2
Lea Werner 2
Czerwinski, Mara 2
Denise Herpe 1
Jannina Kling 1
Eigentor 1


Datum

Begegnungen 2. Mannschaft

Kreisoberliga Kassel (Rückserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

15.03.2014

Großenenglis : TSV Eintracht Waldeck 14:15 3:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

22.03.2014

SV Battenhausen : Großenenglis 17:00 2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

29.03.2014

Großenenglis : SV Reichensachsen 15:00 1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

05.04.2014

Großenenglis : TSV Metze 17:00 5:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

12.04.2014

Großenenglis : RW Hundelshausen 17:00 4:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

03.05.2014

TSG Fürstenhagen : Großenenglis 16:00 4:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

10.05.2014

Großenenglis : SV Antrefftal 15:00 6:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

17.05.2014

SVW Ahnatal : Großenenglis 17:00 2:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

24.05.2014

Großenenglis : SV 1980 Konnefeld

15:00 3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

31.05.2014

Großenenglis : SV Bahlhorn

15:00 3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

07.06.2014

TSV Zierenberg II : Großenenglis

16:00

3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


1 TuS Großenenglis II
22 18 1 3 77 : 27 50 55
2 TSV Zierenberg II
22 15 3 4 70 : 21 49 48
3 SV Balhorn
22 12 5 5 65 : 32 33 41
4 TSG Fürstenhagen
22 12 2 8 62 : 46 16 38
5 SV Reichensachsen
22 11 4 7 62 : 29 33 37
6 SV Battenhausen (SW)
22 9 8 5 63 : 60 3 33
7 SVW Ahnatal
22 8 4 10 55 : 49 6 28
8 TSV Eintracht Waldeck
22 7 2 13 24 : 68 -44 23
9 TSV Metze
22 6 4 12 32 : 73 -41 22
10 SV Antrefftal
22 5 3 14 29 : 75 -46 18
11 RW Hundelshausen
22 3 5 14 19 : 65 -46 14
12 SV 1980 Konnefeld (SW)
22 3 5 14 37 : 50 -13 12

 


Datum

Begegnungen B1-Juniorinnen

Hessenliga (Hinserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

25.08.2013

FSV Münster : Großenenglis 11:00

1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

01.09.2013

Großenenglis : DJK Schwarz-Weiß Wisbaden 13:00

7:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

08.09.2013

Großenenglis : SV Gläserzell 11:00

2:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

22.09.2013

Großenenglis : JFV Oberau/D./A. 11:00

3:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Do

03.10.2013

Eintracht Frankfurt : Großenenglis 17:00

5:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

29.09.2013

Großenenglis : TSG Neu-Isenburg 11:00

3:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

06.10.2013

JSG Ober-Beerbach/U. : Großenenglis 11:30

0:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

27.10.2013

Großenenglis : SG Rückers 11:00

6:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

03.11.2013

Germ. Pfungstadt : Großenenglis 11:00

1:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

kein neuer Termin

Großenenglis : JSG Altengronau/Jossa abgesagt für Hessenpokal

3:0 (kampflos)

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

08.12.2013

SG Eintracht 05 Wetzlar : Großenenglis 13:00

1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


Torjägerinnen Hessenliga

Torjägerinnen TuS Großenenglis B1-Juniorinnen

Name Tore
Thalea Reitz 13
Jana Schwaab 9
Mareike Wanner 9
Sophie Trost 6
Carina Jäger 6
Lea Unzicker 4
Kyra Czerwinski 3
Luisa Winter 3
Mara Czerwinski 1
Laura Schwaab 1


Datum

Begegnungen B1-Juniorinnen

Hessenliga (Rückserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

17.11.2013

Großenenglis : FSV Münster 13:00

2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

24.11.2013

DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden : Großenenglis

13:00

1:15

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

01.12.2013

SV Gläserzell : Großenenglis 11:00

1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

09.03.2014

Großenenglis : SG Eintracht Wetzlar 11:00

1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

16.03.2014

JFV Oberau/D./A. : Großenenglis 11:00

0:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

23.03.2014

Großenenglis : Eintracht Frankfurt 11:00

1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

30.03.2014

Großenenglis : TSG Neu-Isenburg 12:00

4:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

04.05.2014

SG Rückers : Großenenglis 11:00

1:5

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

18.05.2013

Großenenglis : Germ. Pfungstadt 11:00

1:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

25.05.2013

JSG Altengronau/Jossa : Großenenglis 11:00

3:0 (kampflos)

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


1 Eintracht Frankfurt
22 18 2 2 77 : 9 68 56
2 FSV Münster
22 15 6 1 75 : 16 59 51
3 SG Eintracht 05 Wetzlar
22 15 6 1 70 : 15 55 51
4 SV Gläserzell
22 13 5 4 72 : 25 47 44
5 Vikt.Großenenglis
22 12 5 5 68 : 30 38 41
6 Germ. Pfungstadt
22 12 2 8 74 : 45 29 38
7 JSG Altengronau/​Jossa
22 10 1 11 46 : 43 3 31
8 JFV Oberau/​Düdelsh./​Alt.
22 6 4 12 43 : 63 -20 22
9 SG Rückers
22 6 1 15 53 : 94 -41 19
10 TSG Neu-Isenburg
22 4 1 17 24 : 83 -59 13
11 DJK Schwarz-Weiß Wiesbaden
22 4 1 17 22 : 115 -93 13
12 JSG Ober-Beerbach/​Ueberau zg.
22 0 0 22 0 : 0 0 0


Datum

Begegnungen B2-Juniorinnen

Gruppenliga/Kassel (Hinserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

08.09.2013

Großenenglis : TSV Landau 13:00

1:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

14.09.2013

Großenenglis : JSG Immichenhain/O./A. 15:00

3:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mo

23.09.2013

MSG TVF-Edertal : Großenenglis 19:00

0:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

29.09.2013

Großenenglis : TSV Grebendorf 13:00

4:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

04.04.2013

Großenenglis : Eintracht Baunatal 18:15

3:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

18.10.2013

Großenenglis : TSV Zierenberg 18:30

0:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

27.10.2013

Großenenglis : TSV Jahn Calden 13:00

0:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

14.05.2014

KSV Hessen Kassel : Großenenglis 18:30

9:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht




Name Tore
Nele Knauf 6
Jana Schwaab 3
Mareike Wanner 3
Julia Stemmler 1
Mia Wagner 1
Kimberly Botte 1
Selina Diehl 1
Hanna S.-Weigand 1
Katharina Erbs 1
Lisa Fölsch 1
Eigentor 1


Datum

Begegnungen B2-Juniorinnen

Gruppenliga/Kassel (Rückserie)

Anstoß

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

14.03.2014

Eintracht Baunatal : Großenenglis 18:30

0:5

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

23.03.2014

TSV Zierenberg : Großenenglis 11:00

4:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

28.03.2014

TSV Landau : Großenenglis 18:30

6:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So

11.05.2014

JSG Immichenhain/O./A. : Großenenglis 11:00

2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

07.05.2014

Großenenglis : MSG TVF-Edertal 19:00

6:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

02.05.2014

TSV Grebendorf : Großenenglis 18:30

0:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

16.05.2014

TSV Jahn Calden : Großenenglis 18:30

3:0 (kampflos)

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

23.05.2014

Großenenglis : KSV Hessen Kassel 18:30

0:12

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


1 KSV Hessen Kassel (11)
16 14 0 2 108 : 13 95 42
2 TSV Jahn Calden (11)
16 14 0 2 56 : 11 45 42
3 TSV Landau (9)
16 12 1 3 53 : 16 37 37
4 TSV Zierenberg (9)
16 8 2 6 26 : 41 -15 26
5 Vikt.Großenenglis II (11)
16 7 2 7 35 : 44 -9 23
6 MSG Immichenh/​Ot./​A (11)
16 5 4 7 22 : 31 -9 19
7 MSG TVF-Edertal (9)
16 4 0 12 18 : 49 -31 12
8 Eintr.Baunatal (11)
16 0 1 15 4 : 85 -81 1
9 TSV Grebendorf (9) zg.
16 3 0 13 0 : 0 0 0

 


Datum

Begegnungen C-Juniorinnen

Kreisliga/Kassel (Hinserie)

Feld

Anstoß

Ergebnis

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

21.09.2013

Großenenglis : TUS Hesperinghausen 7 15:00 18:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

28.05.2014

Großenenglis : TSV Landau 7 18:45

8:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

16.10.2013

Großenenglis : MSG Edertal 7 18:30 4:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

26.10.2013

TSV Zierenberg : Großenenglis 7 18:30 0:15

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

02.11.2013

JSG Flechdorf : Großenenglis 7 10:00 0:7

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

11.04.2014

JSG Hümme/Diemeltal : Großenenglis 7 18:00 1:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


Torjägerinnen Kreisliga Kassel

Torjägerinnen TuS Großenenglis C-Juniorinnen

 

Name Tore
Lea Unzicker 28
Hannah Wiegand 23
Mia Wagner 10
Alina Diehl 8
Jana Schwaab 7
Kyra Czerwinski 5
Lisa Heideroth 5
Amy Fölsch 4
Selina Diehl 3
Aileen Appel 3
Lena Hetzel 2
Eva Weinberger 1
Eigentor 1


Datum

Begegnungen C-Juniorinnen

Kreisliga/Kassel (Rückserie)

Feld

Anstoß

Ergebnis

Ergebnis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi

11.06.2014

TSV Landau : Großenenglis 7 18:45 3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

10.05.2014

Großenenglis : TSV Zierenberg 7 11:00 7:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa

17.05.2014

Großenenglis : JSG Hümme/Diemeltal 7 11:00 8:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

23.05.2014

TUS Hesperinghausen : Großenenglis 7 18:00 0:13

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Do

05.06.2014

MSG Edertal : Großenenglis 7 18:30 1:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr

27.06.2014

Großenenglis : JSG Flechdorf 7 18:00 16:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


1 Vikt.Großenenglis (9)
11 10 0 1 86 : 9 77 30
2 TSV Landau (7)
12 10 0 2 75 : 23 52 30
3 MSG TVF-Edertal (11)
11 7 1 3 51 : 21 30 22
4 JSG Hümme/​Diemeltal (7)
11 6 0 5 63 : 32 31 18
5 JSG Flechtdorf (7)
11 2 1 8 13 : 62 -49 7
6 TSV Zierenberg (7)
12 2 0 10 13 : 67 -54 6
7 TUS Hesperinghausen (7)
12 2 0 10 12 : 99 -87 6


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
+++ TuS Großenenglis aktuell: Dritter Titel für C-Juniorinnen perfekt +++
 

Großenenglis - Mit einem 16:0 (4:0)-Sieg im letzten Saisonspiel über die JSG Flechtdorf konnten sich die C-Juniorinnen die TuS Viktoria Großenenglis nach dem Kreis- und Regionalpokal auch die Meisterschaft der Kreisliga (Region Kassel) sichern. Trotz der Niederlage im vorletzten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Landau, hätte der Unzicker-Elf bereits ein Unentschieden gegen die JSG Flechtdorf gereicht. Die Heimelf machtevon Beginn an Druck, doch die tiefstehenden Gäste konnten vorerst einen Gegentreffer verhindern. Hannah Wiegand erlöste den TuS und konnte ihren ersten von insgesamt vier Treffern in dieser Partie erzielen. Es folgten Tore von Lea Unzicker (2) und Alina Diehl. Nach der Pause spielte wieder der TuS, doch die Gäste versuchte kämpferisch dagegen zu halten und tauchten zwei Mal vor dem Tor von Shirley Scheidemann auf, die aber einen Gegentreffern verhindern konnte. Die Tore der zweiten Halbzeit erzielten Alina Diehl (2), Jana Schwaab (3), Hannah Wiegand und Mia Wagner (2).
Nach dem Spiel wurde den C-Juniorinnen noch vom Klassenleiter Klaus Schlömp zur Meisterschaft gratuliert - und das Triple der Saison gefeiert! Am heutigen Sonntag, den 06.07.2014 findet in Großenenglis am Sportplatz von 10 – 17 Uhr der Tag des Mädchenfussballs statt. Die TuS Viktoria Grußenenglis lädt hierzu alle Mädchen ab 10 Jahren recht herzlich ein!

von Ramona Unzicker

 

 

25.06.2014

 

Faupel erster Neuzugang

Die 19-jährige Julia Faupel aus Fritzlar wechselt vom TSV Jahn Calden zur TuS Viktoria Großenenglis. "Julia wird unseren guten Kader mit Sicherheit weiter verstärken und uns noch mehr Möglichkeiten in der Offensive geben. Auch menschlich macht sie einen sehr guten Eindruck. Ich freue mich, dass der Wechsel von Julia so schnell geklappt hat", sagt TuS-Trainer Manuel Mrosek.

 


Kyra Czerwinski verlässt TuS Viktoria Großenenglis

 

Die Viktoria wünscht viel Erfolg beim neuen Verein! Auszug von der Homepage der SG Diemarden: Nächster Neuzugang für die SG TSV Diemarden – Groß Schneen. Mit Kyra Czerwinski kommt talentierte Spielerin aus dem nordhessischen Raum zum Niedersachsenligisten. Die neugegründete Mädchen-Spielgemeinschaft TSV Diemarden - Groß Schneen, die in der kommenden Saison mit ihrem B-Jugend-Team in der Niedersachsensliga starten wird, vermeldet den nächsten starken Neuzugang. In der kommenden Saison wird Kyra Czerwinski, eine talentierte Spielerin aus dem nordhessischen Raum, die SG verstärken. Kyra ist Jahrgang 1999 und wohnt in Bad Wildungen. Sie wechselt vom Hessenligist TUS Viktoria Großenenglis zur SG TSV Diemarden-Groß Schneen. Sie ist eine Offensivspielerin, die bereits diverse Einladungen zu Verbandslehrgängen der Hessenauswahl U13 und U15 sowie dem DFB-Stützpunkt Borken erhalten hat. Der Kontakt kam über den Kooperationspartner der SG TSV Diemarden - Groß Schneen, den VfL Wolfsburg zustande.

 

 

 

24.06.2014

 

Die Hessenpokalsiegerinnen aus Großenenglis legen nach und gewinnen das Kleinfeldturnier der B-Mädchen in Zierenberg souverän.

 

Großenenglis gg SV Warburger Land 5-0
Großenenglis gg Zierenberg 10-0
Großenenglis gg SV Kathus Hohe Luft 3-0
Endspiel: Großenenglis gg TSV Landau 1-0

 

 

 

22.06.2014

 

Hessenpokal Weiterstadt
+++ TuS Großenenglis aktuell: Juniorinnen glänzen beim Hessenpokal +++

Weiterstadt -Die B-Juniorinnen des TuS Viktoria Großenenglis krönten ihre beeindruckenden Leistungen in den zurückliegenden zwei Hessenligaserien und schrieben Geschichte für den Verein, für Großenenglis und den Sportkreis Schwalm-Eder. Im Endspiel um den Hessenpokal bezwang das Team von Roland Schäfer die Eintracht aus Wetzlar mit 1:0 (0:0) in der Verlängerung. Am Finaltag in Weiterstadt entwickelte sich von Beginn an eine spannende packende Partie mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Im Blickpunkt immer wieder die gut stehenden Abwehrreihen beider Teams und die gut aufgelegte Jana Mrosek im Viktoria Tor. Die fast 100-köpfige Fangemeinde des TuS hielt es vor Spannung fast nicht mehr aus, als es nach 80 Minuten in die Verlängerung ging. Dann zu Beginn der zweiten 10 Minuten das goldene Tor für Großenenglis. Nach einer Ecke von Jana Schwaab stand Thalea Reitz goldrichtig und erzielte aus dem Gewühl heraus das 1:0. Nach dem Abpfiff folgten unglaubliche Jubelszenen bei den Spielerinnen und Fans und Trainer Roland Schäfer fasste seinen Zustand in zwei Worte: Mein Traum! Seine Mannschaft, die er in die Hessenliga geführt hat, holt den Hessenligapokal. Vor großer Kulisse und im Blitzlichtgewitter folgte die Siegerehrung durch die HFV Vertreterinnen Prof. Dr. Silke Sinning und Ute Maas.


Quelle: HS24


C-Juniorinnen Hessenpokalfinaltag in Weiterstadt:
Was für ein Tag!

Der C7-Regionalpokalsieger Großenenglis nahm die Chance wahr und reiste auch nach Weiterstadt an. In einem C-Mädchen Pokal-Endturnier wurde der Pokalsieger ermittelt und so konnte sich die junge Viktoria-Elf gleich mit vier Hessenliga Teams messen. Und die Mannschaft von Ramona Unzicker, an diesem Tag betreut durch Viktoria-I-Spielführerin Selina Adler, machte ihre Sache auf dem doch ungewohnten Kunstrasengroßfeld gut. Gegen den BSC Schwalbach gab es eine knappe 0:1-Niederlage, gegen die MSG Pohlheim ein 0:2 und gegen die Spvgg. Münster gelang ein 0:0. Im letzten Spiel war Titelanwärter 1. FFC Frankfurt der Gegner und Großenenglis gelang ein 0:2. Damit war dann die MSG Pohlheim Hessenpokalsieger der C-Juniorinnen, die mit 10 Punkten und 7:0 Toren ein besseres Torverhältnis als Frankfurt hatten. Für Großenenglis blieb der 5. Platz. Ein schönes Turnier und ein voller Tag für die Viktoria C-Juniorinnen, die im Anschluss den „Großen" die Daumen drückten und ihren Hessenpokalsieg mitfeierten.
zusätzliche Infos und Bilder zum Hessenpokal

 

 

12.06.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Hessenpokal in Weiterstadt
Pokalfinale der Frauen und Mädchen

Am 14. Juni 2014 steht Weiterstadt im Kreis Darmstadt ganz im Zeichen des Frauen- und Mädchenfußballs, wenn ab 10.00 Uhr die Gewinnerinnen des Hessenpokals ermittelt werden. Während sich die D- und C-Juniorinnen in Turnierform miteinander messen, findet bei den B-Juniorinnen wie auch bei den Frauen ein Endspiel statt. Den Auftakt machen am frühen Samstagmorgen die C-Jugend-Teams, wobei die jeweiligen Siegerinnen der Regionalpokalentscheide gegeneinander antreten. Erstmals werden in diesem Jahr auch die D-Juniorinnen am Pokalfinaltag teilnehmen und wie der ein Jahr ältere Jahrgang im Turniermodus „jeder gegen jeden“ den Pokalsieger auf Verbandsebene ermitteln. Die Region Fulda stellt in beiden Altersklassen keine Mannschaft. Neben den Vorjahresgewinnerinnen vom 1. FFC Frankfurt sind bei den C-Mädchen die Spvgg. Münster für die Region Darmstadt, Viktoria Großenenglis für Kassel und der BSC Schwalbach für Wiesbaden im Rennen um den Hessenpokal dabei. Die MSG Pohlheim vertritt die Region Gießen/Marburg. Bei den D-Juniorinnen treten Germania Pfungstadt für die Region Darmstadt, der BSC Schwalbach für Wiesbaden, der 1. FFC Frankfurt für die Region Frankfurt, die MSG Pohlheim für Gießen/Marburg und für die Region Kassel der VfR Volkmarsen an. Ab 15.00 Uhr geht es dann auch bei den B-Juniorinnen im Kampf um den Hessenpokal zur Sache. Über eine Vorrunde und die Runde der letzten vier konnten sich aus den sechs HFV-Regionen die SG Eintracht 05 Wetzlar und der TuS Viktoria Großenenglis durchsetzen und zogen verdient ins Finale ein. Zum Ende des Pokaltages steht auf dem Vereinsgelände des SV 1910 Weiterstadt schließlich das Hessenpokalfinale der Frauen an. Anpfiff des Duells zwischen Eintracht Frankfurt und dem TSV Jahn Calden ist um 17.00 Uhr. Im hessischen Nord-Süd-Duell der beiden Regionalligisten strebt Frankfurt die Titelverteidigung an, was Calden aber sicher nicht ohne weiteres zulassen wird. Die Siegerehrungen werden von Prof. Dr. Silke Sinning, Vorsitzende des Verbandsausschusses für Frauen- und Mädchenfußball, ihrer Stellvertreterin Ute Maaß vorgenommen. Für das leibliche Wohl wird vom ausrichtenden SV Weiterstadt ausreichend gesorgt. Die genaue Adresse des Austragungsorts lautet: Klein-Gerauer Weg 2-4 in 64331 Weiterstadt. Weitere Informationen zum Hessenpokal in Weiterstadt. TuS setzt Bus ein. Am Samstag, den 14. Juni 2014 wird ein Bus eingesetzt. Die C-Mädchen werden mit interessierten Fans um 7:30 Uhr vom Sportplatz Großenenglis Richtung Weiterstadt aufbrechen. Die B-Mädchen reisen privat an. Der Bus wird 50 Plätze haben und der Kostenbeitrag liegt bei 10€ für Erwachsene. (Spielerinnen frei) Rückfahrt nach dem Endspiel der Damen Calden gg Eintracht Frankfurt. (Anpfiff 17 Uhr)

Ablauf in Weiterstadt: (Spielzeit 1x25min)
C-Juniorinnen

Spiel 1 10:00Uhr
1.FFC Frankfurt gg BSC Schwalbach
Spiel 2 10:30Uhr
SpVgg Münster gg MSG Pohlheim
Spiel 3 11:00Uhr
TuS Viktoria Großenenglis gg BSC Schwalbach
Spiel 4 11:30Uhr
MSG Pohlheim gg 1.FFC Frankfurt
Spiel 5 12:00Uhr
TuS Viktoria Großenenglis gg SpVgg Münster
Spiel 6 12:30Uhr
BSC Schwalbach gg MSG Pohlheim
Spiel 7 13:00Uhr
1.FFC Frankfurt gg SpVgg Münster
Spiel 8 13:30Uhr
MSG Pohlheim gg TuS Viktoria Großenenglis
Spiel 9 14:00Uhr
SpVgg Münster gg BSC Schwalbach
Spiel 10 14:30Uhr
TuS Viktoria Großenenglis gg 1.FFC Frankfurt

15:00Uhr Finale B-Juniorinnen
SG Eintracht Wetzlar gg TuS Viktoria Großenenglis

17:00Uhr Finale Damen
Eintracht Frankfurt gg TSV Jahn Calden

 

Quelle: HFV-Online

 

 

10.06.2014

 

 

 

10.06.2014

 

Aktuelle Infos/Ergebnisse letzten Spiele

 

1.Mannschaft

SG Jossa : TuS

2:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht

Sa 07.06.2014 17:00

2.Mannschaft

TSV Zierenberg II : TuS

3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


Sa 07.06.2014 16:00

B1-Juniorinnen

Hessenpokalfinale in

Weiterstadt

SG Eintr. Wetzlar : TuS

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 14.06.2014 15:00

B2-Juniorinnen

Saison beendet

Platz 5

Abschlusstabelle




C-Juniorinnen

MSG Edertal : TuS

1:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Do 05.06.2014 18:30

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.06.2014

 

Vorschau nächsten/letzten Spiele der Saison 2013/14

Verbandsliga/Nord
SG Jossa gegen TuS Viktoria Großenenglis
Samstag 07.06.2014
17:00Uhr

TuS Viktoria Großenenglis könnte gegen die SG Jossa Zünglein an der Waage im Abstiegskampf werden… Siegt Großenenglis steigt Jossa ab! Hier ein Auszug und Konstellationserklärung zum Abstiegskampf aus der Osthessenzeitung.de In der Verbandsliga hat sich die SG Jossa mit einem Auswärtssieg in Allendorf/Eder am Leben erhalten: Weil Lollar noch einmal drei Punkte abgezogen bekommen hat, sind die Sinntalerinnen jetzt Neunter und damit auf dem ersten Abstiegsplatz. Zwei Punkte davor liegt Gläserzell II. Gegen Großenenglis muss für Jossa unbedingt ein Heimsieg her, Gläserzell II darf gegen Marburg nicht gewinnen, dann hätte Jossa den Klassenerhalt geschafft. Bei Punktgleichheit hätte Jossa den direkten Vergleich gewonnen und die Klasse gehalten. Wenn es ganz schlecht läuft, müssten sogar beide osthessischen Teams runter: Gewinnt Jossa nicht und verliert Gläserzell II, wäre Lollar mit einem Heimsieg gegen Friedensdorf gerettet: Dann wären Gläserzell II und Lollar punktgleich, der direkte Vergleich geht aber an die Mittelhessinnen. Mit einem Sieg der Viktoria, würde der Aufsteiger sich final „Vizemeister“ nennen dürfen, wer hätte das vor der Saison für möglich gehalten…

Oberliga (Region) Kassel
TSV Zierenberg II gegen TuS Viktoria Großenenglis II
Samstag 07.06.2014 16:00Uhr
Schaulaufen der beiden besten Teams in der Warmetalarena zu Zierenberg!

Im letzten Spiel der Saison trifft nun die beste Angriffsreihe (TuS mit 76 Toren) auf die beste Abwehr der Liga (TSV nur 20 Gegentore), aber auch der TSV hat mit 67 Toren ordentlich „gebombt“ und will vor heimischer Kulisse den Tabellenführer nochmal ärgern, bevor es in die langersehnte Sommerpause geht. Nach dieser, sich beide Mannschaften erneut gegenüber stehen werden, diesmal aber in der Gruppenliga/Kassel, die mehr und mehr zur Reserve-Runde der Topteams der Region mutiert! Mit Calden II (1. Mannschaft Regionalliga), Zierenberg II (1. Mannschaft kämpft noch um den Verbleib in der Hessenliga), Obermelsungen II (1. Mannschaft wird in der kommenden Serie wieder auf die Großenengliser „Erste“, in der Verbandsliga/Nord treffen) und der Viktoria II spielen alleine nächste Saison vier Reserveteams in der Liga, die ab und an auch Reservistinnen der ersten Mannschaften dabei haben werden. Zu dem komplettieren die Mannschaften aus Mardorf & Ellenberg (Derbyzeit), sowie Mariendorf, Grebendorf, Wilhelmshöhe & Hombressen, als auch die Absteiger aus der Verbandsliga, Korbach und zur großen Freude, unsere „Freunde“ aus Kammerbach die dritthöchste Klasse in Hessen! Der letzte Teilnehmer für die Gruppenliga 2014/15 wird in den Partien TSV Metze gegen TSG Fürstenhagen und SV Balhorn gegen RW Hundelshausen ermittelt! Für Spannung sollte „nächstes Jahr“ also gesorgt sein!
Nochmal Glückwunsch an die Spielerinnen um Trainer „Marci“ Klug zu diesem Erfolg!

C-Juniorinnen Kreisliga/Kassel

MSG TVF-Edertal gegen TuS Viktoria Großenenglis
Donnerstag 05.06.2014 18:30Uhr

Auch unsere „Jüngsten“, könnten diese Woche die „Sektkorken knallen lassen“ (natürlich nur Anti-Alkoholisch!) und mit einem Sieg gegen die Mädels aus dem Edertal, bei Punktverlust des TSV Landau, die Meisterschaft perfekt machen, da bei dann noch zwei ausstehenden Partien der TSV Landau „spielgleich“ mit mehr als 6 Punkten Rückstand auf Platz 2 liegend, die Viktoria nicht mehr einholen könnte. Die Meisterschaft wäre das I-Tüpfelchen auf eine klasse Serie, die am 14.6.14 in Weiterstadt in der Finalrunde im Hessenpokal, zusammen mit unseren B-Juniorinnen, gipfeln wird.

 

 

31.05.2014

 

Aktuelle Infos/Ergebnisse letzten Spiele

 

1.Mannschaft

TuS : TSG Kammerbach

2:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 31.05.2014 17:30

2.Mannschaft

TuS : SV Bahlhorn

3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 31.05.2014 15:00

B1-Juniorinnen

Hessenpokal - Halbfinale

TuS : BSC Schwalbach

3:0 (kampflos)

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Do 29.05.2014 11:00

B2-Juniorinnen


Saison beendet

Platz 5


Abschlusstabelle


C-Juniorinnen

TuS : TSV Landau

8:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi 28.05.2014 18:45


Regionalpokalfinale

in Landau

TuS : KSV Hessen Kassel

6:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 31.05.2014 13:15

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27.05.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Vorschau:

HEIMSPIEL und Abschluss


Die letzten Heimspiele stehen an und es wird gefeiert. Fans und Freunde sind herzlich eingeladen mit uns zu feiern, aber erst wird gespielt:

15.00 Uhr - Großenenglis II – SV Balhorn

 

In Großenenglis empfängt man als Meister und Aufsteiger die Gäste aus Balhorn. Der SV steht momentan auf dem 3. Platz, welcher mit dem Aufstieg verbunden ist. Doch braucht man unbedingt noch ein paar Punkte wenn man dort auch bleiben will, denn Fürstenhagen wartet nur auf einen Patzer der SV. Aber dazu müsste die Verbandsliga Reserve Schützenhilfe leisten und ob sie das noch tut, nachdem man schon den Meistertitel sicher hat?

17.30 Uhr - Großenenglis I – TSG Kammerbach

Frauenfußball-Verbandsliga: "Schaulaufen" gegen Kammerbach

 

Großenenglis - Am vorletzten Spieltag der Frauenfußball-Verbandsliga Nord ist die TSG Kammerbach zu Gast beim TuS Großenenglis (Sa. 17.30 Uhr). Die Leistung der Heimelf am letzten Spieltag gegen Allendorf war sensationell und macht auch am letzten Spiel, vor heimischem Publikum, Lust auf mehr. Da kommt Kammerbach, die bereits als Absteiger feststehen, gerade recht. Schaulaufen ist angesagt für den besten Aufsteiger auf dem zweiten Tabellenplatz. Doch Vorsicht, Kammerbach konnte am letzten Samstag in Lollar mit 2:1 gewinnen und Lollar ist jetzt auch direkter Abstiegskandidat. Kammerbach hat nichts zu verlieren und wird es dem TuS schwer machen. Das Vorspiel bestreitet TuS Viktoria Großenenglis II gegen SV Balhorn (15.). Direkt im Anschluss und vor dem Spiel gegen Kammerbach findet die Meisterehrung der Viktoria Reserve durch den Klassenleiter an.

C-Juniorinnen-Kreisliga:

Tabellenführer Großenenglis ließ in Hesperinghausen nichts anbrennen und kam zu einem verdienten 13:0-Sieg durch Tore von Lea Unzicker (7), Hannah Wiegand (3), Lisa Heideroth (2) und Alina Diehl.

Vorschau:

Das Endspiel im Regionalpokal C7 findet am 31. Mai um 13.15 in Landau statt. Der TuS trifft auf den KSV Hessen Kassel.

Aber vorher wird es in der Liga nochmal spannend, wenn der Tabellenzweite aus Landau am morgigen Mittwoch, den 28.05.14 auf den Tabellenführer Großenenglis trifft und eine Vorentscheidung in der Meisterschaft fallen könnte, wenn Großenenglis das Spiel siegreich gestaltet. Anpfiff: 18:45 Uhr

B-Juniorinnen-Hessenliga:

Nachdem vor dem letzten Spieltag in der AOK Hessenliga noch beide Spiele gegen die SG Jossa ausstanden, einigten sich beide Teams auf das Annulieren beider Spiele.

 

Vorschau:

Der Einzug in das Finale im Hessenpokal ist das Ziel, denn am Donnerstag, den 29.05.14 trifft Großenenglis auf Gruppenligist Bad Schwalbach. Anpfiff: 11:00 Uhr. Mit einem Sieg steht Großenenglis im Hessenpokal Finale, wahrscheinlich gegen den 1.FFC Frankfurt, der auch am Donnerstag, in Wetzlar zu Gast ist. Das Finale findet am 14. Juni in Weiterstadt statt. Weitere Infos, wenn wir das Halbfinale gewonnen haben.

 

 

25.05.2014

 

TuS Viktoria Großenenglis II 1912 e. V.

Herzlichen Glückwunsch

an die "Zwote" zur Meisterschaft in der KOL/Kassel & zum Aufstieg in die Gruppenliga! Super Leistung!



 

 

 

 

 

 

25.05.2014

 

Aktuelle Infos/Ergebnisse letzten Spiele

 

1.Mannschaft

TuS : DFC Allendorf/Eder

2:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht

Sa 24.05.2014 17:00

2.Mannschaft

TuS : SV 1980 Konnefeld

3:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


Sa 24.05.2014 15:00

B1-Juniorinnen

JSG Altengronau/J. : TuS

3:0 (kampflos)

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So 25.05.2013 11:00

B2-Juniorinnen

TuS : KSV Hessen Kassel

0:12

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr 23.05.2014 18:30

C-Juniorinnen

Hesperinghausen : TuS

0:13

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr 23.05.2014 18:00


 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23.05.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Großenenglis II vor Meisterschaft


Die TuS Großenenglis II kann mit einem Heimsieg am Samstag, den 24.05.14 um 15:00 Uhr gegen Tabellenschlusslicht SV Konnefeld die Meisterschaft in der Frauenfußball-Kreisoberliga perfekt machen. Den Aufstieg haben sie schon länger sicher, doch die rechnerische Meisterschaft kann am 20. Spieltag ebenfalls gefeiert werden. Doch allzu leicht sollte man das Spiel gegen die Konnefelderinnen nicht nehmen, diese haben nämlich am letzten Spieltag für eine Überraschung beim Tabellendritten SV Balhorn gesorgt. 3:3 hieß es dort am Ende. Auch im Hinspiel in Konnefeld, tat sich die Viktoria Reserve schwer gegen die Vertretung aus dem Ortsteil von Morschen. Aber letztendlich siegte man verdient 4:2. Bereits am Freitagabend, den 23.05.15 um 18:30 Uhr empfangen die B2-Juniorinnen den KSV Hessen Kassel zum letzten Ligaspiel in dieser Saison. erst vor einer Woche musste die Viktoria in Kassel antreten und kam arg unter die Räder, am Ende stand ein 9:1 für die Junglöwinnen auf der Anzeigetafel. Zu Hause will man sich aber nicht so präsentieren und versuchen einen versöhnlichen Saisonabschluss hinzulegen. Ebenfalls am Freitag um 18:00 Uhr müssen unsere jüngsten, die C-Juniorinnen nach Hesperinghausen reisen. Dort erwartet die Truppe von Trainerin Ramona Unzicker der heimische TuS, aktuell Tabellenvorletzter. Nach dem Sieg über Hümme muss nun die nächste Hürde auf dem Weg zur Meisterschaft bewältigt werden. Nach der hoffentlichen Meisterschaft am Samstag, den 24.05.14 durch die Reserve, muss um 17:00Uhr auch wieder die 1. Mannschaft der Viktoria ran und wieder ist ein Topspiel, dritter gegen den vierter. Die DFC Allendorf/Eder stellt sich im Stadion an der Lehmkaute vor. Das Hinspiel endete mit einem knappen Sieg der Frankenbergerinnen, nun will Großenenglis Revanche und evtl. noch den schwächelnden KSV von Tabellenplatz zwei verdrängen. Am Sonntag den 25.05.14 um 11:00 Uhr steigt zum vorletzten Mal die B1 unserer B-Juniorinnen in den Ring und muss in Sinntal-Jossa gegen die heimische SG Altengronau/Jossa antreten. Kurios, es kann in vier Wochen zum dreimaligen Aufeinandertreffen der beiden Teams kommen, da das Ligaspiel am 11.05.14 aufgrund des Hessenpokalspiels weichen musste, das die Viktoria für sich entscheiden konnte und in das Halbfinale einzog, Bericht hierzu in den nächsten Tagen..., muss die SG nochmal nach Großenenglis reisen. Dieses zweite Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, will aber auch die Viktoria siegreich gestalten und nach der letzwöchigen Niederlage gegen Germania Pfungstadt wieder auf die Erfolgspur wechseln.

 

 

21.05.2014

 

Aktuelle Infos/Ergebnisse letzten Spiele

 

1.Mannschaft

SG Kathus/Hohe Luft : TuS

2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 17.05.2014 17:00

2.Mannschaft

SVW Ahnatal : TuS

2:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 17.05.2014 17:00

B1-Juniorinnen

TuS : Germ. Pfungstadt

1:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So 18.05.2013 11:00







B2-Juniorinnen

KSV Hessen Kassel : TuS

9:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi 14.05.2014 18:30

----------------------------------

TSV Jahn Calden : TuS

3:0 (kampflos)

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Fr 16.05.2014 18:30

C-Juniorinnen

TuS : JSG Hümme/Diemeltal

8:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 17.05.2014 11:00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.05.2014

 

Wir bedanken uns bei unserer Sponsorin

Jenny Wagner,

vom

Haarstudio Jenhair

für den neuen, tollen Trikotsatz!

 

 

15.05.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Am heutigen Mittwoch starten unsere B2-Juniorinnen in ihre nächste „englische Woche“ und das ausgerechnet beide Male auswärts gegen die Teams vom KSV Hessen Kassel, aktuell Tabellenzweiter, heute um 18:30Uhr, bzw. den TSV Jahn Calden, aktuell Tabellenerster der Gruppenliga/Kassel, am Freitag, ebenfalls um 18:30Uhr. Mit den beiden Top-Teams der Liga kommen richtige Brocken auf die Spielerinnen von Trainer Stehling zu, aber aufgrund der letzten Spiele, sollte man mit Selbstvertrauen in diese Partien gehen und versuchen den „Kasselanern“ solange wie möglich Paroli zu zeigen! Am Samstag den 17.05.2014 starten zunächst die C-Juniorinnen in den Spieltag, hier erwarten unsere „jüngsten“ den Gast von der JSG Hümme/Diemeltal zum Top-Spiel der Kreisliga/Kassel, erster (TuS) gegen dritter (JSG)! Nur mit einem Sieg kann Großenenglis die Gäste endgültig auf Abstand halten und sich anschließend mit dem TSV Landau in den direkten Duellen um die Meisterschaft duellieren. Die erste Frauenmannschaft muss am Samstag den 17.05.14 nach Bad Hersfeld reisen, wo die SG Kathus/Hohe Luft auf den aktuell Tabellendritten der Verbandsliga/Nord wartet, um im direkten Verfolgerduell, (33 Punkte/TuS zu 31 Punkte SG) den TuS zu überflügeln. Das will die Elf von Manuel Mrosek natürlich verhindern. Schon im Hinspiel boten beide Teams ein spannendes und kampfbetontes Spiel den Zuschauern in Großenenglis, bei dem der TuS knapp die Nase vorne hatte und mit 3:2 gewinnen konnte. Spielbeginn: 17Uhr. Zeitgleich muss die Reserve der Viktoria beim SVW Ahnatal antreten. Beim frischgebackenen Gruppenliga-Aufsteiger wird es vor allem darauf ankommen, die Konzentration auch gegen den Tabellensechsten hochzuhalten, da auch noch der SVW theoretische Chancen auf den Aufstieg besitzt und mit einem Sieg der Viktoria, mit verbundenen Punktverlusten der direkten Verfolger Zierenberg II und SV Balhorn, die vorzeitige Meisterschaft winkt! Also genug Gründe um nochmal Vollgas zu geben! Für Spannung ist also gesorgt… Wieder einmal komplettieren die Hessenliga-B-Juniorinnen den Spieltag, am Sonntag den 18.05.14 um 11:00Uhr empfangen sie die Germania aus Pfungstadt. Letzte Woche mit dem Sieg im Hessenpokal, 7:0 gegen Altengronau/Jossa und dem Einzug ins Halbfinale, mit viel Wind im Rücken, wollen die Spielerinnen von Trainer Schäfer auch ihre Serie von vier Siegen in Folge weiter ausbauen und dem Ziel, noch einmal punktetechnisch sich zur Vorserie zu verbessern näher kommen. Mit Pfungstadt wird aber eine Mannschaft auf die Viktoria zu kommen, die sich aktuell in einer sehr schwierigen Situation befinden! Aufgrund des plötzlichen Todes ihres Trainers/Betreuers, ließ Pfungstadt letzte Woche das Spiel ausfallen, somit bekam der Gast aus Münster die Punkte kampflos geschenkt, da bleibt abzuwarten, welche Spielerinnen der Gast an Bord hat und ob sie überhaupt frei im Kopf sind, von der Viktoria aber erst einmal herzliches Beileid und wünscht der Familie und Angehörigen, sowie Freunden Kraft in dieser schwierigen Zeit!

 

 

13.05.2014

 

1.Mannschaft

TuS : SF BG Marburg

4:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 10.05.2014 18:00

2.Mannschaft

TuS : SV Antrefftal

6:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 10.05.2014 15:00

B1-Juniorinnen

TuS : JSG Altengronau/J.

7:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So 11.05.2013 11:00

Hessenpokal






B2-Juniorinnen

TuS : MSG TVF-Edertal

6:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Mi 07.05.2014 19:00

----------------------------------

JSG Immichenhain : TuS

2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

So 11.05.2013 11:00

C-Juniorinnen

TuS : TSV Zierenberg

7:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Sa 10.05.2014 11:00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08.05.2014

 

Vorschau nächsten Spiele


Am kommenden Wochenende vom 10.+11.05.14 stehen 4 Heimspiele und 1 Auswärtsspiel auf dem Programm! Den Anfang machen am Samstag den 10.05.14 um 11Uhr die C-Juniorinnen, die "endlich" wieder einmal ein Spiel haben und empfangen den Tabellenvorletzten aus Zierenberg. Die Spielerinnen von Trainerin Ramona Unzicker müssen gleich von Beginn an hellwach sein, um die Tabellenführung zu verteidigen, da der TSV Landau genauso wie die Viktoria, bisher alle Spiele gewinnen konnte. Um 15Uhr versucht dann die zweite Damenmannschaft, die letztwöchige Klatsche in Fürstenhagen vergessen zu machen. Mit dem SV Antrefftal kommt eine kampfstarke Truppe ins Stadion an der Lehmkaute, die die 0:6 Heimniederlage aus der Hinrunde bestimmt noch nicht wirklich vergessen haben. In der Verbandsliga kommt es dann um 18Uhr zum Aufeinandertreffen der Verfolgerteams Großenenglis & und dem SF BG Marburg. Um weiter die TOP 3 der Liga unter Druck zu setzen, muss Großenenglis sich im Vergleich zur Vorwoche steigern, um als Sieger den Platz zu verlassen, da auch Marburg mit einem Sieg punktemäßig mit der TuS gleichziehen und sich auch nochmal um das Rennen um die vorderen Plätze einschalten könnte. Das Hinspiel endete mit einem klaren 4:1 für Großenenglis. Am Sonntag komplettieren dann beide B-Juniorinnen-Teams das Wochenende. Die B1 sollte eigentlich die JSG Altengronau/Jossa in der Hessenliga empfangen, dies tut sie auch weiterhin, doch ist das Ligaspiel durch den Hessenpokal ersetzt worden, Anpfiff ist 11 Uhr. Die B2 muss in die Schwalm nach Immichenhain reisen. Hier erwartet den TuS um 11 Uhr ein direkter Tabellennachbar, den man bei einem Sieg endgültig auf Abstand halten und danach den Blick nach oben richten könnte.

 

 

06.05.2014

 

1.Mannschaft

FSV Friedensdorf : Großenenglis

1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


2.Mannschaft

TSG Fürstenhagen : Großenenglis

4:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


B1-Juniorinnen

SG Rückers : Großenenglis

1:5

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


B2-Juniorinnen

TSV Grebendorf : Großenenglis

0:3

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

 

30.04.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Wochenende 02.-04.05.2014

 

Am kommenden Wochende müssen alle Mannschaften der Viktoria in Hessen auf Reisen gehen. Eigentlich sollte am Fr 02.05.2014 18:30 Uhr das Spiel der B2-Juniorinnen gegen den TSV Grebendorf stattfinden, da aber der TSV seine Mannschaft aus der Gruppenliga zurückgezogen hat, wird das Spiel mit 3 Punkten und 3:0 Toren für den TuS gewertet. Am Sa 03.05.2014 müssen unsere beiden Damenmannschaften in Fürstenhagen bzw. in Friedensdorf antreten. Die 2. Mannschaft kann beim Tabellenvierten der KOL-Kassel der TSG Fürstenhagen, den Aufstieg perfekt machen, da Fürstenhagen bei noch 6 austehenden Spielen 15 Punkte hinter Großenenglis liegt, kann bei einem Sieg der Viktoria die Rückkehr der "Zweiten" in Gruppenliga gefeiert werden.
Samstag, 03.05.2014, 16:00 Uhr
Schiedsrichter Martin Kliebe
RP Fürstenhagen (Lenoirstr.)
Rasenplatz

Die 1. Mannschaft muss gegen Aufsteiger FSV Friedensdorf antreten, die im Kampf um den Klassenerhalt voll auf die Heimspiele setzen werden, um in der Verbandsliga zu bleiben. Nach der längeren Schaffenspause über Ostern, wird sich zeigen, wie die Viktoria auf die Zielgeraden der Saison einbiegen wird und diese, bisher sehr erfolgreiche Serie 13/14 abschließen wird.
Samstag, 03.05.2014, 17:00 Uhr
Schiedsrichter Nils Kaletsch-Will
RP Dautphetal-Friedensdorf
Rasenplatz

Das Wochenende komplettieren wieder unsere Hessenliga-B1-Juniorinnen beim Spiel in Rückers. Der Tabellenachte aus dem Fliedener-Stadtteil ist noch nicht aller Abstiegssorgen ledig und benötigt jeden Punkt. Für die Viktoria geht es in den letzten 4 Spielen darum, im zweiten Jahr in der Hessenliga die Punktzahl der letzten Saison zu überbieten, dafür müssten aber alle restlichen Spiele gewonnen werden.

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/aok-hessenliga/hessen/b-juniorinnen-hessenliga/b-juniorinnen/spieljahr1213/hessen/-/staffel/01DU4AQQBO000000VV0AG813VV1ORAKR-G/mandant/34

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/aok-hessenliga/hessen/b-juniorinnen-hessenliga/b-juniorinnen/spieljahr1314/hessen/-/staffel/01HNQR4M7K000000VV0AG813VU6JDNLO-G/mandant/34

Sonntag, 04.05.2014, 11:00 Uhr
Schiedsrichter Berthold Leinweber
RP1 Flieden-Rückers
Rasenplatz
 
 

22.04.2014

 

2.Mannschaft

SV Bahlhorn : Großenenglis

0:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Spielbericht

 

 

18.04.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Osterwochenende

18.-21.04.14

 

Das einzige Spiel über die Osterfeiertage trägt unsere Reserve aus, die im Spiel der Oberliga/Region Kassel auf den SV Balhorn trifft. Im Sander-Ortsteil will die Elf von Trainer Marcel Klug weitere 3 Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft einsammeln! Für den SV Balhorn ist es ein sehr wichtiges Spiel, da man mit einem Sieg wieder auf einen der drei Aufstiegsränge springen und den Traum vom Wiederaufstieg in die Gruppenliga/Kassel weiter träumen kann. Da in der Hinserie das Spiel beider Mannschaften witterungsbedingt ausgefallen ist, ist dies der erste Vergleich der laufenden Saison und wird bestimmt einige Überraschungen beinhalten. Für einige Spielerinnen unserer zweiten wird es auch ein Wiedersehen mit einer ehemaligen Mitspielerin geben, Sabrina Voigt, die aktuell für den SV die Fußballschuhe schnürt und bestimmt höchst motiviert sein wird, ihrem Ex-Verein das Leben so schwer wie möglich zu machen. Die Vorzeichen stehen aber gut für den TuS, die letzten Spiele wurden allesamt gewonnen, zwar nicht überragend, aber man konnte am Ende immer die Nase vorne haben! Das sah beim SV etwas anders aus, die ihr letztes Spiel gegen den SV Battenhausen mit 1:3 verloren und nun siegen „müssen“, um Platz 3 nicht aus den Auge zu verlieren. Für Spannung ist also gesorgt, deshalb auf nach Bahlhorn…!

Samstag, 19.04.2014, 16:00 Uhr
Schiedsrichter: Markus Schnittger
RP Bad Emstal-Balhorn
Rasenplatz
 
 

14.04.2014

 

C-Juniorinnen

JSG Hümme/Diemeltal : Großenenglis

1:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


1.Mannschaft

TSV Korbach : Großenenglis

1:1

Spielinfo/Spielverlauf

1. Spielbericht

2. Spielbericht


2.Mannschaft

Großenenglis : RW Hundelshausen

4:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

 

10.04.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Wochenende 11.-13. + 16.04.04.14

Am kommenden Freitag, den 11.04.14 um 18:00Uhr, geht es dann für unsere C-Juniorinnen endlich auch in der Liga los! Auf dem RP Hofgeismar-Hümme geht es gegen die heimische JSG Hümme/Diemeltal darum, die weiße Weste zu waren und den Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen. Am Samstag den 12.04.14 geht es für unsere beiden Damenmannschaften in ihren jeweiligen Ligen gegen Mannschaften aus dem Süden der Tabelle. TuS Viktoria Großenenglis II empfängt zu Hause die Mannschaft des RW Hundelshausen um 17:00Uhr im Stadion an der Lehmkaute. Das Hinspiel konnte man in Hundelshausen 4:1 gewinnen. Nach einer verkürzten Trainingswoche gut ausgeruht, will man dort anknüpfen, wo man in der Fremde aufgehört hat. TuS Viktoria Großenenglis I muss nach Korbach zum heimischen TSV reisen, die bisher nur magere 4 Punkte sammeln konnten und die "rote Laterne" inne haben. Das Hinspiel konnte die Viktoria klar mit 6:1 gewinnen, aber es ist Vorsicht geboten, denn "angeschlagene Boxer" sind die gefährlichsten. Spielbeginn: 17:30Uhr in Korbach. Unsere B1-Juniorinnen haben spielfrei. Die B2-Juniorinnen müssen am kommenden Mittwoch den 16.04.14 um 18:30Uhr bei der MSG-TVF Edertal antreten. Das Hinspiel gewann Großenenglis mit 3:0, somit geht man gegen den Tabellenvorletzten als klarer Favorit in dieses Spiel und wird versuchen weitere 3 Punkte auf dem Konto zu verbuchen.

 

 

10.04.2014

 

C-Juniorinnen

Großenenglis : FC Großalmerode

2:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Bilder


Unsere C-Juniorinnen schlagen Hessenligist FC Großalmerode mit 2:1 und ziehen durch ein Freilos im Halbfinale ins Finale des Regionalpokals ein, der Gegner wird zwischen dem KSV Hessen Kassel und der JSG Hümme/Diemeltal ermittelt! Finale findet am Sa, 31.05.14 um 13:15 Uhr statt. (Spielort noch offen)

 

 

07.04.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Woche 07.-11. + 16.04.2014
Viktoria Großenenglis Juniorinnen Aktuell:

Das erste Spiel für Kreispokalsieger TuS Viktoria Großenenenglis. Am Mittwoch den 09.04.14 kommt es im Viertelfinale des Regionalpokals der C7 Juniorinnen schon zu einem Knaller. TuS Viktoria Großenenglis empfängt Hessenligist FC Großalmerode (18:30). Bei den C-Juniorinnen werden, im Regionalpokal, alle Mannschaften Kleinfeld spielen, da verschiedene Mannschaftsstärken gemeldet sind. Das zweite Viertelfinalspiel bestreitet der TSV Landau, der auf heimischen Platz auf den KSV Hessen Kassel trifft (Mi.18:00). Die JSG Hümme/Diemeltal hat Freilos. Bei den B-Juniorinnen steigt Hessenligist TuS Viktoria Großenenglis in den Regionalpokal ein und hat in der ersten Runde ein Freilos. Damit steht Großenenglis im Endspiel. Der Gegner wird auch am Mittwoch 09.04.14 in Anraff ermittelt: Hier trifft die heimische SG Edertal auf den KSV Hessen Kassel (18:00). Die B2-Juniorinnen müssen am kommenden Mittwoch den 16.04.14 um 18:30Uhr bei der MSG-TVF Edertal antreten. Das Hinspiel gewann Großenenglis mit 3:0, somit geht man gegen den Tabellenvorletzten als klarer Favorit in dieses Spiel und wird versuchen weitere 3 Punkte auf dem Konto zu verbuchen. Am kommenden Freitag, den 11.04.14 um 18:00Uhr, geht es dann für unsere C-Juniorinnen endlich auch in der Liga los! Auf dem RP Hofgeismar-Hümme geht es gegen die heimische JSG Hümme/​Diemeltal darum, die weiße Weste zu waren und den Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen.

 

 

07.04.2014

 

1. Mannschaft

Eintracht Lollar 1 : 0 Großenenglis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Tabelle Verbandsliga/Nord


2. Mannschaft

Großenenglis 5 : 1 TSV Metze

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Bilder

Tabelle Kreisoberliga Kassel


B1-Juniorinnen

Großenenglis spielfrei

Tabelle Hessenliga


B2-Juniorinnen

Großenenglis : Eintracht Baunatal

abgesagt

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Tabelle Gruppenliga Kassel


C-Juniorinnen

Großenenglis : TSV Landau

abgesagt

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Tabelle Kreisliga Kassel

 

 

04.04.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Wochenende 04.-06.04.2014

Am Freitag den 04.04.14 beginnt das Wochenende mit dem Heimspiel der B2-Juniorinnen gegen das Tabellenschlusslicht vom GSV Eintracht Baunatal. Nach der herben schlappe im "Derby" gegen Landau, wollen die Spielerinnen Wiedergutmachung leisten, da kommt die Sieg- und Punktlose Eintracht genau zum richtigen Zeitpunkt.

Datum: 04.04.14

Anpfiff: 18:15 Uhr

Sportplatz: Borken - Großenenglis


Am Samstag den 05.04.14 wollen dann wieder beide Damenmannschaften ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben. Für die "Zweite", geht es zu Hause, als klarer Favorit, gegen den Tabellenvorletzten TSV Metze um weitere wichtige Punkte im Aufstiegskampf.

Datum: 05.04.14

Anpfiff: 17:00 Uhr

Sportplatz: Borken - Großenenglis

 

Die "Erste" muss zu seinen alten Bekannten nach Lollar reisen. Auf den Tabellendritten wird eine kampfstarke Truppe warten, die in der Hinrunde in Großenenglis eiskalt vor dem Tor war und mit 4:1 gewinnen konnten. Für diese Heimniederlage wollen sich die Spielerinnen um Kapitänin Selina Adler revanchieren und die nächsten 3 Punkte nach Großenenglis holen. Frisch erholt (nach Urlaub) wird dann auch wieder Trainer Manuel Mrosek an der Seitenlinie stehen und sein Team antreiben. Für Insider:

"AUF GEHT´S LOLLAR" :)

Datum: 05.04.14

Anpfiff: 17:00 Uhr

Sportplatz: KR Lollar


Das Spiel der B1-Juniorinnen am Sonntag den 06.04.14 gegen die JSG Ober-Beerbach/Überau fällt aus, da die Mannschaft der JSG zurückgezogen hat. Das Spiel wird mit 3:0 und 3 Punkten für Großenenglis gewertet.



29.03.2014

 

1. Mannschaft

Großenenglis : SV Gläserzell II

2:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


2. Mannschaft

Großenenglis : SV Reichensachsen

1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht


B1-Juniorinnen

Großenenglis : TSG Neu-Isenburg

4:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Bilder


B2-Juniorinnen

TSV Landau : Großenenglis

6:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

 

27.03.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Wochenende 28. - 30.03.2014

 

Damen

 

Am 14. Spieltag der Frauenfußball-Verbandsliga Nord ist die Regionalligareserve des SV Gläserzell zu Gast beim TuS Großenenglis (Sa. 17 Uhr). Für beide Teams lief es zu Beginn der Rückrunde gut. Großenenglis konnte vier Punkte gegen die Titelanwärter Hessen Kassel und SG Anraff abräumen und Gläserzell konnte sich mit einer 3:0 Wertung gegen Kathus und einem überraschenden 2:1-Sieg gegen Allendorf/Eder einen Klassenerhalt Platz ergattern (14 Punkte). Bei den Gästen könnte es am neuen Trainer liegen. Roland Renz heißt der neue Chefcoach und er scheint sein Team auf die richtige Spur zu bringen. Großenenglis ist punktgleich mit Kassel (25 Punkte) auf dem zweiten Tabellenplatz und Trainer Manuel Mrosek hat seinen „Spielplan" gut rübergebracht. Zusammen mit den hochgemeldeten Hessenliga B-Juniorinnen, Julia Stemmler und Thalea Reitz, bilden die schon etablierten Jungen und die erfahrenen Spielerinnen um Tina Rosek ein schlagkräftiges Team, was gegen Kassel und in Anraff schon eindrucksvoll bewiesen wurde. Im Spitzenspiel der Kreisoberliga empfängt Tabellenführer TuS Viktoria Großenenglis II den Verfolger SV Reichensachsen (Sa. 15 Uhr).


B-Juniorinnen

 

Am Freitag den 28. März ist Viktoria II zu Gast in Landau ( 18.30 Uhr). Das Hessenligateam freut sich über ein weiteres HEIMSPIEL. Am Sonntag den 30. März ist Neu-Isenburg zu Gast in Großenenglis (11.00 Uhr). Es ist das letzte Heimspiel des Teams von Roland Schäfer vor Ostern, sodass an diesem Sonntag schon mal der Osterhase um die „Ecke guckt".

 

 

23.03.2014

 

1. Mannschaft

SG Anraff/​Giflitz/​Fried. : Großenenglis

1:1

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Tabelle Verbandsliga/Nord


2. Mannschaft

SV Battenhausen : Großenenglis

2:2

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Tabelle Kreisoberliga Kassel


B1-Juniorinnen

Großenenglis : Eintracht Frankfurt

1:0

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Bilder

Tabelle Hessenliga


B2-Juniorinnen

TSV Zierenberg : Großenenglis

4:4

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Tabelle Gruppenliga Kassel

 

 

18.03.2014

 

Vorschau nächsten Spiele

Wochenende 22. + 23.03.2014

 

Am kommenden Wochenende stehen für unsere Damenmannschaften und B2-Juniorinnen Auswärtsspiele auf dem Programm. B1 empfängt Eintracht Frankfurt.

 

1. Mannschaft

 

Zum Topspiel des 13. Spieltages empfängt der ungeschlagene Tabellenführer der SG Anraff/Gifflitz/Friedrichstein den Tabellenzweiten aus Großenenglis. Die Viktoria hat im letzten Spiel gegen den KSV Hessen Kassel zumindest in der 1. Halbzeit gezeigt, dass man sich zu einem ernsthaften Konkurrenten um die vorderen Plätze in der Verbandsliga/Nord gemausert hat und will sich natürlich für die 3:1-Heimniederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Außerdem konnte der TuS seit über 10 Jahren nicht gegen die SG gewinnen. In 7 Spielen gab es max. nur zwei Unentschieden zu verzeichnen, dass will die Mannschaft um Trainer Manuel Mrosek natürlich ändern.

Datum: 22.03.14

Anpfiff: 17:00 Uhr

Sportplatz: Edertal-Anraff


2. Mannschaft

 

Unsere Reserve muss am 13. Spieltag zum Tabellenachten nach Battenhausen reisen. Das Spiel wird aber sicherlich schwerer, als das, was die Tabellenplätze über die beiden Mannschaften aussagen. Mit 30 Punkten aus 11 Spielen ist der Viktoria II, als Aufsteiger, bisher eine phantastische Serie gelungen. Nun will man die nächste Hürde für den Aufstieg in die Gruppenliga nehmen, aber auf Seiten der Battenhäuserinnen ist Mareike Ruhwedel nach langer Verletzungspause ins Team zurückgekehrt und konnte am letzten Spieltag wieder zweimal einnetzen. Es wird bei diesem Spiel für Trainer Marcel Klug und seine Spielerinnen darauf ankommen, sich zum Spiel gegen Waldeck zu steigern und eine der Topstürmerinnen der Liga auszuschalten. Das Hinspiel endete 3:0 für Großenenglis.

Datum: 22.03.14

Anpfiff: 17:00 Uhr

Sportplatz: Haina-Battenhausen


B1-Juniorinnen

 

Das einzige Heimspiel des kommenden Wochenendes bestreiten unsere Hessenliga B-Juniorinnen um Trainer Roland Schäfer und bekommen es mit dem Tabellenführer Eintracht Franktfurt zu tun. Mit 4 Punkten aus zwei Spielen in 2014 ist man voll im Soll und hat gezeigt, dass man gegen die Topteams der Liga, wie Wetzlar mithalten und an den Rand einer Niederlage führen konnte.

Im Hinspiel unterlag man in Frankfurt mit 5:1, aber im Rückspiel auf heimischen Platz soll nun mehr raus springen, um weiterhin den Anschluss an die Top 3 der Liga (Frankfurt, Wetzlar, Münster) halten zu können.

Datum: 23.03.14

Anpfiff: 11:00 Uhr

Sportplatz: Borken-Großenenglis


B2-Juniorinnen

 

Im ersten Spiel der Rückrunde konnte die Reserve der B-Juniorinnen beim Tabellenletzten Eintracht Baunatal souverän mit 5:0 (evtl. 6:0, da Ergebnis anscheinend falsch übermittelt wurde) gewinnen. Nun muss man zum direkten Tabellennachbarn nach Zierenberg, die aktuell Platz 4 inne haben. Um Zierenberg nicht davonziehen zu lassen ist ein Punktgewinn Pflicht für die Spielerinnen von Trainer Norbert Stehling. Das Hinspiel endete mit einer Heimniederlage für den TuS - Endergebnis 0:1, für die man natürlich egalisieren möchte.

Datum: 23.03.14

Anpfiff: 11:00 Uhr

Sportplatz: Zierenberg

 

 

17.03.2014

 

B-Juniorinnen

B1-Sieg in Düdelsheim

JFV Oberau/Düdelsheim/Alt. 0:4 TuS Großenenglis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

Tabellenausschnitt Hessenliga


 

16.03.2014

 

Damen

Siege zum Rückrundenstart

TuS Großenenglis I 3:0 KSV Hessen Kassel

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

Tabellenausschnitt Verbandsliga/Nord


TuS Großenenglis II 3:0 TSV Eintracht Waldeck

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

Tabellenausschnitt Kreisoberliga/Kassel


B-Juniorinnen

B2-Sieg gegen Eintr. Baunatal

Eintracht Baunatal 0:5 TuS Großenenglis

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

 

Tabellenausschnitt Gruppenliga/Kassel

 

 

10.03.2014

 

 

Vorschau Wochenende 15. - 16.03.2014
Damen
TuS Viktoria Großenenglis

Großkampftag in Großenenglis am Samstag den 15. März!
Um 14.15 Uhr erwartet Tabellenführer TuS Viktoria Großenenglis II (Kreisoberliga) die Eintracht Waldeck und danach um 16.00 Uhr das Spitzenspiel der Verbandsliga Nord: TuS Viktoria Großenenglis gegen den KSV Hessen Kassel. Durch das 2:2 von Kassel gegen Kathus ist Großenenglis nur einen Punkt hinter dem Tabellendritten Kassel. Auch will sich das Team von Manuel Mrosek für die 1:4-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren und den Löwinnen die Zähne zeigen.

 

Tabellenausschnitt Verbandsliga

 

 

Tabellenausschnitt Kreisoberliga



B-Juniorinnen TuS Viktoria Großenenglis

Auswärtsspiel in Büdingen-Düdelsheim am Sonntag, den 16. März um 11.00 Uhr.
Wir fahren wieder mit einem großen Bus, für Spielerinnen, Trainer, Familie, Freunde und Fans. Wer also mal hautnah dabei sein möchte, Bitte um 7.30 Uhr auf dem Sportplatz in Großenenglis sein und mitfahren. Gegen 15.30 sind wir wieder zu Hause!


Tabellenausschnitt Hessenliga

 

Die Damen und Juniorinnen freuen sich auf Euch!


Quelle: HS24

 

 

10.03.2014

 

B-Jun. Hessenliga

TuS Großenenglis 1:1 (0:0) Eintr. Wetzlar

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Bildergalerie


Nachholspiel

Damen Verbandsliga/Nord

TuS Großenenglis 6:0 (2:0) SG Jossa

Spielinfo/Spielverlauf

Spielbericht

Bildergalerie


Testspiel 2. Mannschaft

TSV Heiligenrode 1:2 (0:0) TuS Großenenglis

 

In einem kurz anberaumtem Testspiel in Heiligenrode, setzte sich unsere Reserve gegen den B-Ligisten knapp mit 2:1 durch.

In der 1. Halbzeit lief der Ball gut in den eigenen Reihen der Viktoria. Leider verpasste es der TuS einige seiner 100%igen-Tormöglichkeiten in zählbares umzumünzen. Aus der Abwehr heraus wurde sehr gefällig gespielt und die hohe Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung zeigte sich in der hohen Laufbereitschaft. Nach dem Seitenwechsel ließ man aber ein wenig nach und machte so Heiligenrode stärker, die diese Schwächephase gleich ausnutzen und in der 64. Spielminute das 1:0 erziehlen konnten. Der "Weckruf" zeigte Wirkung... und der TuS begann wieder Fußball zu spielen und erhöhte den Druck, der in der 75. und 80. Spielminute durch S. Heideroth und S. Baumann am Ende in einen verdienten 2:1 Auswärtssieg führte. Trainer Marcel Klug: "Alles in allem ein verdienter Sieg, man merkte aber, dass es das erste Spiel seit der Hinrunde war und man erstmal wieder reinkommen muss"

 

 

04.03.2014

 

Vorschau Wochenende 08. - 09.03.2014
Nachholspiel Verbandsliga/Nord

 

In einem Nachholspiel des 11. Spieltages, ist die Mannschaft der SG Jossa zu Gast im Stadion an der Lehmkaute. Der Tabellenneunte aus Jossa hat aktuell 11 Punkte auf dem Konto und belegt den 1. direkten Abstiegsplatz in der Verbandsliga/Nord.

Bilanz Jossa:
3 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen
Torverhältnis: 16 : 22
Punkte: 11

Mit einem Sieg könnte die Viktoria den Abstand auf die direkten Abstiegsplätze auf 10 Zähler ausbauen, anschließend soll auf der Wintersause in Großenenglis hoffentlich ein Sieg gefeiert werden
Spielbeginn: 16:00 Uhr


Rückrundenauftakt B-Juniorinnen Hessenliga

 

Die Eintracht aus Wetzlar gastiert am kommenden Sonntag in Großenenglis. Ein echter Brocken zu Beginn der Rückrunde, der unseren B-Juniorinnen alles abverlangen wird. Die körperlich sehr starken Wetzlarerinnen reißen als Tabellenzweiter an.

Bilanz Wetzlar:
10 Siege, 3 Unentschieden, 1 Niederlagen
Torverhältnis: 45 : 11
Punkte: 33

Zwei der stärksten Offensivenreihen der Liga treffen nun am 15. Spieltag auf einander (45 Tore Wetzlar vs. 46 Tore Großenenglis), dies verspricht ein Feuerwerk vor den Toren und man darf gespannt sein, wer am Ende die Nase vorne haben wird. Das Hinspiel in Wetzlar entschieden die Gastgeberinnen mit 1:0 knapp für sich.
Spielbeginn: 11:00 Uhr

Die Spielerinnen der Damen bzw. B-Juniorinnen hoffen auf Eure Unterstützung!!!

 

 

04.03.2014

 

Interview von HS24 mit Trainer Manuel Mrosek
+++ TuS Großenenglis aktuell: Klassenerhalt für Mrosek oberstes Ziel +++

Großenenglis - Im Winterfahrplan 2013/14 stellen wir heute den TuS Großenenglis vor. Die Mannschaft spielt in der Fußball-Verbandsliga und belegt nach der Hinrunde den vierten Rang. Als Übungsleiter ist Manuel Mrosek (Foto) tätig. Hessensport24 lässt die vergangenen sechs Monate der Viktoria Revue passieren.

Großenenglis hatte ein schweres Auftaktprogramm. KSV Hessen Kassel und SG Anraff/Gflitz/Friedrichstein hießen die ersten beiden Gegner und gegen die setzte es dann auch zwei Niederlagen. Doch am dritten Spieltag folgte mit dem 2:1 in Gläserzell der erste Saisonsieg und zwei Wochen darauf holten sich Meiß und Co. auch den ersten Heimerfolg. Insgesamt gewann das Team um Torjägerin Johanna Pospich (6 Tore) sechs Spiele bis zur Winterpause und verlor nur vier. Mit Rang vier hat man zwar kaum noch Chancen ins Titelrennen einzugreifen, aber mit dem Abstieg dürfte man auch nichts zu tun haben.


Was in der Restrunde noch drin ist und Weiteres befragten wir Trainer Manuel Mrosek in folgendem Interview:

HS24: Sind Sie mit dem Saisonverlauf zufrieden?
Mrosek: Die Hinrunde ist sehr gut gelaufen. Die Mannschaft hat schnell verstanden, wie ich Fußball spielen möchte. Aber leider ist so eine Vorrunde ja nur eine Momentaufnahme, denn wir haben wir ja noch nichts erreicht. Was zählt ist die Platzierung am letzten Spieltag. Da wollen wir über dem Strich stehen. Wir sind auf einem guten Weg - mehr nicht.

HS24: Was war in der Hinserie positiv bei Ihrer Mannschaft und was hat Ihnen weniger gefallen?
Mrosek: Die Mischung passt einfach gut zusammen. Wir haben erfahrene Spielerinnen, die den jüngeren die nötige Sicherheit geben, sich weiter entwickeln zu können. Der Zusammenhalt ist einfach sensationell. Bei uns wird sogar nach einer Niederlage gefeiert bis in die Nacht ... das kannte ich so noch nicht. Nicht gefallen hat mir, dass wir noch zu viele Punkte haben liegen lassen.

 

HS24: Welche Spielerin Ihrer Mannschaft gehört zu den positiven Überraschungen der Vorrunde?
Mrosek: Die Mannschaft ist die Überraschung! Die Mannschaft hat sich als echtes Team präsentiert. Alle haben sich enorm verbessert und an ihren Schwächen gearbeitet. Wir hatten in jedem Verbandsligaspiel die Möglichkeit, als Sieger vom Platz zu gehen. Das wäre nicht so, wenn einzelne Spielerinnen sich wichtiger nehmen als andere.

HS24: Wird es in der Winterpause Neuzugänge geben oder verlassen Spielerinnen den Verein?
Mrosek: Johanna Ochs wird den Verein aus beruflichen Gründen verlassen ... ich wünsche ihr auf diesem Weg nochmals alles Gute. Von Neuzugängen im Winter halte ich generell wenig.

HS24: Welche Spielerinnen aus der Zweiten haben das Potenzial, um die Erste zu verstärken?
Mrosek: Die zweite Mannschaft ist Tabellenführer der KOL und das als Aufsteiger. Ich denke, wenn es brennt, kann ich jede aus dieser Mannschaft bedenkenlos einsetzen.

HS24: Wer wird Meister und wo landet Ihr Verein?
Mrosek: Meister wird denke ich mal mein alter Weggefährte Gisbert Ey mit seiner Mannschaft. Sein Team spielt sehr clever, obwohl ich sie spielerisch nicht für das beste Team in dieser Klasse halte. Unser Ziel bleibt der Klassenerhalt, auf welchem Platz ist mir ziemlich egal.

HS24: Wer wird Deutscher Meister und für wen schlägt Ihr Herz in der Bundesliga?
Mrosek: Ich denke, die Bayern werden den Vorsprung nach Hause bringen. Mein Verein ist aber die Borussia aus Mönchengladbach und das ist auch gut so.

HS24: Im Sommer findet in Brasilien die Weltmeisterschaft statt. Wird Deutschland am Ende die Nase vorn haben?
Mrosek: Deutschland gehört immer zu den Favoriten. Ob es am Ende aber für ganz vorne reicht, das glaube ich nicht. Wir haben einfach keine Typen in der Mannschaft so wie 1990.

HS24: Die wichtigste Frage zum Schluss: Wann wird Ihr Vertrag verlängert?
Mrosek: Darüber mache ich mir keinen Kopf. Es macht mir unheimlich Spaß mit den Mädels zu arbeiten und wir haben noch viel vor!

HS24 sagt Danke für das Interview und wünscht dem TuS Großenenglis alles Gute für 2014!

Quelle: Hessensport24

 

 

04.03.2014

 

Testspiel B-Juniorinnen
JSG Melsungen gegen TuS Viktoria Großenenglis 5-1 (3-0)


Gegen die Jungs aus Melsungen gab es die erwartete Niederlage. Durch die Umstellung in der Abwehr kam es zu den erwarteten Abstimmungsproblemen. Aber dafür sind Testspiele eben da, um zu testen. Bereits nach 13 Minuten lagen die Mädels aus Großenenglis mit 0-3 hinten. Die schnellen Angriffe konnten leider nicht verhindertet werden. Erst als wieder in die normale Formation umgestellt wurde kam Sicherheit in den Defensivbereich. Jetzt konnten wir auch den einen oder anderen Angriff starten. Thalea Reitz hatte dann auch die einzige Torchance für die TuS Mädels in der ersten Halbzeit. Auch in der zweiten Halbzeit gab es einen offenen Schlagabtausch mit Vorteilen auf Seiten der Melsunger Jungs. In der 51. Minute kam sie dann erst wieder zu einem weiteren Torerfolg. Jana Schwaab war es vorbehalten den Anschlußtreffer in der 69. Minute zum 1-4 zu erzielen. In der Nachspielzeit (Torfrau Jana Mrosek mußte behandelt werden) konnten die verdienten Sieger, allerdings aus einer Abseitsposition heraus, den Endstand zum 5-1 für die JSG erzielen.

Quelle: Roland Schäfer

 

 

04.03.2014

 

B2-Juniorinnen werden gemeinsam mit dem TSV Jahn Calden erster beim Hallenturnier beim TSV Zierenberg!

 

hier die Ergebnisse:
Großenenglis gg Ziehrenberg 0:0
Lohfeden gg Großenenglis 0:1
Großenenglis gg Metze 1:0
Großenenglis gg Baunatal 0:1
Großenenglis gg Calden 1:0

An dem Turnier nahmen Jana Schaberick, Kimperly Botte, Jacqueline Schellenberg, Katharina Erbs, Sabrina Weis, Lara Wessel, Hannah Wiegand, Catharina Baun teil ... "Die Spielerinnen zeigten schönen Hallenfußball und eine geschlossene Mannschaftsleistung, dies prachte letztendlich den Sieg", sagte ein stolzer Trainer Norbert Stehling.

Quelle: Norbert Stehling

 

 

01.03.2014

 

Trainingslager Sensenstein vom 28.02.-02.03.14

Beim Trainingslager der Damen nahmen insgesamt 30 Personen teil, je 14 Spielerinnen beider Mannschaften und deren Trainer.

Ablauf 1. Mannschaft:
Freitag 28.02.14
1. Taktikschulung
2. Spielformen in der Halle
Mannschaftsabend
Samstag 01.03.14
3. 6.4 Km Fahrtenlauf
4. Schwimmen (Regeneration)
5. Testspiel gegen SG Landau/Wolfhagen in Gombeth
Mannschaftsabend
mit Besuch des 1. Handballbundesligaspiels
MT Melsungen gg THW Kiel
Sonntag 02.03.14
6. Einheit 3.8 Km Auslaufen
7. Schwimmen (Regeneration)

Ablauf 2. Mannschaft
Freitag 28.02.14
1. 8 Km Ausdauerlauf
Mannschaftsabend
Samstag 01.03.14
2. Schnellkraft, Technik
3. Koordination, Technik & Taktik, Kraft
Mannschaftsabend
mit Besuch des 1. Handballbundesligaspiels
MT Melsungen gg THW Kiel
Sonntag 02.03.14
4. Einheit 3.8 Km Auslaufen
5. Schwimmen (Regeneration)

Beide Trainer waren höchst zufrieden mit den gezeigten Leistungen aller Spielerinnen und freuten sich darüber, das jede bis an ihre Grenzen gegangen ist.

Spielbericht TuS Viktoria Großenenglis 1:1 (1:0)  SG Landau/Wolfhagen

In einem Testspiel während des Trainingslagers der Damen, konnte der unbesiegte Tabellenführer der Gruppenliga Kassel, die SG Landau/Wolfhagen, der Viktoria ein Unentschieden abtrotzen. Zu Beginn der 1. Halbzeit spielte nur der TuS, ohne sich hochkarätige Torchancen herauszuspielen. Erst in der 15. Spielminute dann die Führung durch die Heimelf, nach einem Doppelpass mit Lisa Koch, erzielte Johanna Pospich das 1:0 für ihre Farben. Nach der Führung des TuS versuchte die SG die agile Mittelfeldakteurin Tina Rosek durch direkte Manndeckung aus dem Spiel zu nehmen, was zunächst nichts einbrachte, denn weiterhin spielte sich das Spielgeschehen weitestgehend in der Hälfte der SG ab. Erst gegen Ende der 1. Hälfte konnte sich Landau etwas befreien und das Spiel etwas ausgeglichener gestalten, aber gefährliches Sprang bis zum Pausenpfiff nicht mehr heraus. Nachdem Seitenwechsel verflachte das Spiel ein wenig. Nun merkte man der Elf von Trainer Mrosek die im Vorfeld absolvierten Einheiten doch etwas an. Die SG witterte nun ihre Chance und legte einen Zahn zu, mehrfach konnte sich nun Torfrau Nadine Mündel auszeichnen und die Führung ihres Teams festhalten. In der 75. Minute war sie dann aber machtlos, als eine SG-Stürmerin alleine vor ihr auftauchte und das 1:1 erzielen konnte. Die Viktoria, von dem Ausgleich wachgeschüttelt, versuchte noch einmal den alten Torabstand wieder herzustellen, doch scheiterten Johanna Pospich, Lisa Koch oder auch Anna Wagner an der gegnerischen Torfrau bzw. an der eigenen Kraft. So blieb es beim letztlich gerechtem Unentschieden.

Zum Einsatz kamen:
Nadine Mündel
Julia Stemmler*, Jennifer Nolting, Katrin Appel, Lucienne Schäfer
Selina Adler
Rojin Balica, Laura Meiß, Tina Rosek, Johanna Pospich
Lisa Koch°
Bank: Eva Berge*, Anna-Lena Wagner°

 

 

01.03.2014

 

Testspiel B1-Juniorinnen

 

Unsere B1-Juniorinnen testen am Sonntag den 02.03.14 in Obermelsungen um 12:00Uhr gegen die Jungs der JSG Melsungen.

Dieses Spiel dient zum Test gegen einen körperlich stärkeren Gegner, bevor es nächste Woche am Sonntag den 09.03.14 um 11:00Uhr gegen den Tabellenzweiten aus Wetzlar wieder ernst wird. Mit 10 Siegen, 3 Unentschieden und nur einer Niederlage, kommt mit der Eintracht ein harter Brocken auf die Mädels der Viktoria zu, dem es gilt Paroli zu bieten.

 

 

28.02.2014

 

Trainingslager Sensenstein

 

vom 28.02.-02.03.14

Beginn: 12:00Uhr

Ende: 18:00Uhr

 

TuS Großenenglis aktuell: Im Trainingslager gegen Landau testen

Die erste und zweite Mannschaft der Tus Viktoria Großenenglis reist am 28.02.14 zu einem dreitägigen Trainingslager auf den Sensenstein. Man will sich dort den letzten Schliff für die Rückrunde verpassen. Es soll dort vor allem im taktischen und spielerischen Bereich gearbeitet werden. Neben viel Praxis und Theorie gibt es auch ein Testspiel gegen die SG Landau/Wolfhagmen im Stadion in Gombeth u 15:00Uhr. Aber auch der Spaß soll natürlich nicht zu kurz kommen. Deswegen steht auch ein Besuch des Spitzenspiels der 1. Handball-Bundesliga MT Melsungen-THW Kiel auf dem Trainingsplan. Am kommenden Samstag wird es dann für die erste Mannschaft bereits ernst. Im Nachholspiel am 8. März trifft man auf den Mitaufsteiger aus Jossa. "Das Spiel ist sehr wichtig, da wir unsere tolle Hinrundenbilanz in diesem Spiel auf 21 Punkte ausbauen können", erklärt TuS-Trainer Manuel Mrosek.

 

 

24.02.2014

 

 

B1-Juniorinnen TuS Viktoria Großenenglis

Beim letzten Hallenturnier in diesem Winter konnte unsere B1 wiederum glänzen und gewann souverän.

Vikt. Großenenglis 1 gg Vikt. Großenenglis 2 3-0
Vikt. Großenenglis 1 gg Friedrichstein 2 1-0
Vikt. Großenenglis 1 gg Friedrichstein 1 2-0
Vikt. Großenenglis 1 gg Eintracht Baunatal 7-0
Vikt. Großenenglis 1 gg TSV Zierenberg 5-0

Mit 15 Pkt. und 18-0 Toren wurden wir Turniersieger.

Zum Einsatz kamen folgende Spielerinnen:
Lisa Langer, Jana Schwaab, Julia Stemmler, Jana Mrosek, Luisa Winter, Lea Unzicker, Lisa Heideroth, Laura Langer, Laura Schwaab, Thalea Reitz, Mia Wagner
Trainer: Roland Schäfer, Betreuerin: Melanie Reitz


Besondere Erwähnung gebührt Torfrau Jana Mrosek, die nicht nur den Kasten der B-Mädels am Morgen sauber hielt, sondern auch noch das Tor der Damen am Nachmittag hütete! Sie vertrat Nadine Mündel die krankheitsbedingt passen musste, auf diesem Wege gute Besserung! Insgesamt war Jana fast 10 Stunden im Einsatz, danke nochmal dafür!!!

 

Quelle: Roland Schäfer


B2-Juniorinnen TuS Viktoria Großenenglis

Mit 3 Niederlagen und 2 Remis lief das Turnier für unsere B2 durchwachsen. In den Spielen gegen TuS Viktoria Großenenglis 1 (0:3), TSV Zierenberg (0:2) und Eintracht Baunatal (0:2), fehlte anfänglich der Schwung und die Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor, auch deshalb, da die Truppe um Trainer Norbert Stehling komplett neu zusammengewürfelt war. Mit drei C-Mädchen angetreten, konnte sich die Mannschaft aber von Spiel zu Spiel mehr zusammenfinden und trotzte zum Schluss den beiden Vertretungen der JSG Friedrichstein jeweils ein 0:0 ab.

Zum Einsatz kamen folgende Spielerinnen:
Hannah Wiegand, Kimperly Botte, Jacqueline Schellenberg, Katharina Erbs, Amy Fölsch, Lisa Fölsch, Luisa Dittel,Selina Diehl

Quelle: Norbert Stehling

 

 

 

Testspiel B1-Juniorinnen TuS Viktoria Großenenglis
FSC Lohfelden - TuS Viktoria Großenenglis 1-12 (1-5)

Beim gestrigen Vorbereitungsspiel gegen die Damenmannschaft des FSC Lohfelden (A-Klasse) konnten unsere B-Mädchen sich wie erwartet durchsetzen und sich wieder an größere Platzverhältnisse als in der Halle gewöhnen. Die Gastgeber, die mit einigen B-Mädchen antraten konnten nur in der 4. Spielminute durch einen direkt verwandelten Eckball einen Akzent setzen. Danach dominierten die TuS Mädels, die auf die verletzten Sophie Trost und Carina Jäger verzichten mußten, das Spiel. Das Spiel war nicht mehr als ein kleiner Aufgalopp, um sich für die Rückrunde einzustimmen und um einige C-Mädchen zu testen. Wichtig für Trainer Roland Schäfer war, das sich niemand verletzt und das das Spiel von hinten aufgebaut wird und man sich spielerisch nach vorn vorarbeitet. Die Damen vom FSC rückten sehr weit auf, da sie ihre Viererkette einspielen wollten. Dadurch wurde es im Mittelfeld sehr eng und wir standen das ein oder andere mal im Abseits. Aber wenn es bei unseren Mädels läuft dann läufts. Und so hatten es unsere jüngsten im Team auch leicht sich in der Mannschaft zu integrieren. Der Tus spielte mt Lisa-Maria Kaiser im Tor, Luisa Winter, Mareike Wanner (2 Tore), Lisa Langer, Julia Stemmler, Kyra Czerwinski (1 Tor), Laura Schwaab, Thalea Reitz (4 Tore), Jana Schwaab, Lea Unzicker (1 Tor), Laura Langer (3 Tore), Lisa Heideroth, Nele Knauff (1 Tor), Mia Wagner

Quelle: Roland Schäfer

 

 

23.02.2014

 

Damen TuS Viktoria Großenenglis

Zweiter Platz beim Hallenturnier SG Anraff/Giflitz in der Ense-Halle Bad Wildungen. Beim gutbesetzen Turnier der SG Anraff/Giflitz belegte die TuS Viktoria Großenenglis Platz 2, Sieger des Turnier wurde die Heimelf um Trainer Gisbert Ey.

Gruppe A:
TSV Mardorf (8. Platz Gruppenliga Kassel)
SG Anraff/Giflitz (1.Platz Verbandsliga/Nord)
ESV RW Göttingen (11. Oberliga/Ost – Niedersachsen)
TSV Zierenberg (7. Platz Hessenliga)
SV Battenhausen (6. Platz Kreisoberliga)

Gruppe B:
TSV Korbach (12. Platz Verbandsliga/Nord)
1.FFC Frankfurt IV (3. Platz Gruppenliga/Frankfurt)
TuS Viktoria Großenenglis (4. Platz Verbandsliga/Nord)
SSG Ense/Nordenbeck (8. Platz Kreisliga B Kassel)
TSG Wilhelmshöhe (4. Platz Gruppenliga Kassel)

Gruppenphase
Spiel 1:
TuS Viktoria Großenenglis 7:0 SSG Ense/Nordenbeck

Im Spiel gegen den Vertreter aus der Kreisliga B ließ die Viktoria von Beginn an nichts anbrennen und siegte am Ende hochverdient mit 7:0. Das Ergebnis hätte noch weitaus höher ausfallen können, man ließ aber viele Chancen ungenutzt.

Torschützinnen: je 2x L. Meiß, S. Adler, L. Koch, 1x R. Balica

Spiel 2:
1.FFC Frankfurt IV 1:0 TuS Viktoria Großenenglis

Gegen den dritten der Gruppenliga Frankfurt traf man gleichzeitig auf eine „alte“ Bekannte… Julia Riemenschneider, ehemals TSV Obermelsungen! Wie so oft gab sie wieder einmal das Schreckgespenst für die Viktoria und erzielte das 1:0 Siegtor für ihre Farben. Der TuS spielte den kompletten Spielverlauf unter seinen Möglichkeiten und konnte sich bei seiner Torfrau Jana Mrosek bedanken, sie rettete zweimal im 1gg1, dass es nur beim 1:0 für den 1. FFC Frankfurt IV blieb.

Spiel 3:
TuS Viktoria Großenenglis 4:0 TSV Korbach

Gegen den Klassengegner aus Korbach fand die Truppe von Trainer Manuel Mrosek wieder in die Spur und siegte verdient mit 4:0. Das schönste Tor des Turniers fiel nach einem vierfachen Doppelpass durch Kapitänin Selina Adler zum zwischenzeitlichen 2:0. Der TSV gab aber nie auf und so musste die Verteidigung der Viktoria immer auf der Hut sein.

Torschützinnen: je 2x S. Adler, L. Koch

Spiel 4:
TSG Wilhelmshöhe 0:1 TuS Viktoria Großenenglis

Im abschließenden Vorrundenspiel taten sich die Damen der Viktoria anfänglich lange schwer gegen die Mannschaft aus Kassel. Erst ein Freistoß durch R. Balica an der Strafraumkante zum 1:0, öffnete den Weg zum dritten Sieg im vierten Spiel der Gruppenphase. In der Folge ließ man noch einige Chance ungenutzt verstreichen, die TSG konnte aber nicht mehr antworten.

Torschützin: R. Balica

1. Halbfinale:
ESV RW Göttingen 1:2 TuS Viktoria Großenenglis

Gegen den stark aufspielenden Gegner aus der Oberliga/Ost in Niedersachsen spielte man am Anfang zu umständlich. Nach vier Minuten gelang Göttingen nach einem Freistoß aus 10 Meter das 1:0. Die Viktoria steckte aber nicht auf und kämpfte sich zurück in die Partie. Anna-Lena Wagner gelang in der 7. Spielminute, nach einem Sprint über 25Meter, das 1:1. Jetzt war der TuS da und konnte mehr und mehr das Spiel in des Gegners Hälfte verlagern. Der Siegtreffer zum 1:2, nach einem Freistoß an der Strafraumlinie, gelang Laura Meiß in der 9. Spielminute. Großenenglis ließ anschließend nichts mehr anbrennen und zog am Ende verdient in das Finale gegen den Gastgeber die SG Anraff/Giflitz ein.

Torschützinnen: je 1x A. Wagner, L. Meiß

2. Halbfinale
1.FFC Frankfurt IV 1:1 (5:6 n. E.) SG Anraff/Giflitz

Zum oben genannten Finale wäre es aber beinahe nicht gekommen, denn die vierte Vertretung des FFC lag bis zur Schlusssirene mit 1:0 in Front, da aber der Schuss der SG noch vor dem Signalton abgegeben wurde und Franktfurts Torfrau anscheinend schon abgeschaltet hatte, kullerte der Ball zum vielumjubelten 1:1-Ausgleich ins Tor. Im folgenden 7-Meter-Schießen behielt dann der Tabellenführer der Verbandsliga/Nord die Oberhand und zog ebenfalls in das Finale ein.

Spiel um Platz 3
1.FFC Frankfurt IV 2:3 ESV RW Göttingen

Im Spiel um Platz 3 ließen die Damen aus Frankfurt sich nach einer 2:0-Führung noch die Butter vom Brot nehmen und verloren am Ende noch mit 2:3.

Finale:
SG Anraff/Giflitz 3:0 TuS Viktoria Großenenglis

Zu Beginn des Finals tasteten sich beide Mannschaften ab. Diese Ruhe wehrte aber nicht lange, denn die SG, nach der späten Auferstehung im Halbfinale nochmal mit der zweiten Luft ausgestattet, ging durch S. Watling in der 3. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nach einer fragwürdigen 7-Meter-Entscheidung durch die Schiedsrichter in der 5. Spielminute erhöhte L. Fritze sogar auf 2:0, dies war auch gleichzeitig die Vorentscheidung in diesem Finale, denn nun merkte man den Spielerinnen der Viktoria ihre schweren Beine, nach dem am Vortag bestrittenen Testspiel beim 1. FFC Runkel und der Spiele beim Turnier, an. Die Viktoria hatte zwar noch die eine oder andere Möglichkeit zu verkürzen, aber nach dem 3:0 durch F. Bischof in der 8. Spielminute war die Messe gelesen und die SG Anraff/Giflitz siegte schließlich verdient bei ihrem eigenen Turnier. Auf diesem Wege herzlichen Glückwunsch an die SG, wir sehen uns beim Rückrundenspiel in Giftlitz.

 

 

23.02.2014

 

Hallenturnier SG Anraff/G.

 

Am Sonntag den 23.02.2014 sind die Damen & die B-Juniorinnen der Viktoria auf je einem weiteren gut besetzten Hallenturnier der SG Anraff/Giflitz eingeladen. Die Turniere finden in der Ense-Halle in Bad Wildungen statt.

Beginn B-Juniorinnen: 09:00Uhr

Beginn Damen: 13:00Uhr


Testspiel B-Juniorinnen

 

Ein Mammutprogramm steht am 23.02.14 für die B-Juniorinnen der Viktoria an! Nachdem Turnier bei der Anraff/Gifflitz in der Ense-Halle in Bad Wildungen, steht noch ein Testspiel bei der SG Söhre im Stadion in Lohfelden auf dem Programm.

Beginn: 15:00Uhr


 

23.02.2014

 

Testspiel Damen

1. FFC Runkel 0 : 1 TuS Viktoria Großenenglis

 

Durch eine geschlossen starke Mannschaftsleistung konnte die Viktoria den 1. FFC Runkel mit 1:0 besiegen! Das Tor des Tages gelang Rojin Balica in der 67. Spielminute. Spielerisch, sowie taktisch gut aufgelegt, setzten die Mrosek-Schützlinge alle Vorgaben ihres Trainers um und hätten noch weitere ihrer schönen Kombinationen in Tore ummünzen und das Ergebnis in die Höhe schrauben können! Gerade im läuferischen Bereich konnte man sehen, dass die Mannschaft schon jetzt auf einem hohen Fitnessstand ist und besonders in der zweiten Hälfte noch zulegen kann.


Aufstellung:

J. Mrosek

S. Siemon°, K. Appel, J. Nolting, L. Schäfer

S. Adler

R. Balica, J. Rosek, L. Meiß, D. Festor*^80. Minute

Lisa Koch^

Bank:

E. Berge°55.Minute, S. Baumann*50.Minute

 

 

21.02.2014

 

Testspiel Damen


Zum ersten Kräftemessen des neuen Jahres 2014 reist die TuS Viktoria Großenenglis heute zum Tabellenfünften der Verbandsliga/Süd, dem 1.FFC Runkel. Die Mannschaft aus der "Südgruppe" konnte aus den ersten 11 Ligapartien 15 Punkte

(4Siege/3Unentschieden/4Niederlagen) sammeln und liegt im gesicherten Mittelfeld.
Das Spiel findet um 17:00Uhr auf dem Kunstrasenplatz des 1.FFC Runkel statt.
Dieses Spiel ist gleich eine erste echte Standortbestimmung für die Damen der Viktoria.

 

 

17.02.2014

 

Jahreshauptversammlung am 21.02.2014

Die TuS Viktoria Großenenglis lädt alle Mitglieder, Sportler & Fans zur jährlichen Jahreshauptversammlung in das Bürgerhaus (kleiner Saal) in Großenenglis recht herzlich ein.
Beginn 19:30Uhr



 

17.02.2014

 

Hallenregionalmeister der B-Juniorinnen 2014
TuS Viktoria Großenenglis

Am Finaltag der Regionalmeisterschaften konnten sich die B-Juniorinnen des TuS Viktoria Großenenglis wieder ungeschlagen durchsetzen und wurden Meister, vor dem TSV Landau und dem KSV Hessen Kassel. In der Schulsporthalle in Bergheim wurde Hessenligist Großenenglis seiner Favoritenrolle gerecht und nach Siegen über Kammerbach, Edertal, Calden und Kassel, die sich in ihren Gruppen für das Finale qualifiziert hatten, stand der TuS im Endspiel gegen Landau. Zwar konnte das Wolfhagener Team mit 1:0 in Führung gehen, doch Kyra Czerwinski (1:1), Thalea Reitz (2:1) und Mareike Wanner (3+4:1) machten einen letztlich hoch verdienten 4:1-Erfolg im Endspiel perfekt.

 

 

15.02.2014

 

Hallo Fans & Freunde des gepflegten Hallenfußballs...


Am Sonntag den 16.02.14 ab 10:30 Uhr geht's für unsere beiden B-Juniorinnen-Teams in der Großsporthalle in Edertal-Giflitz um die Krone in der Hallenregionalmeisterschaft der Region Kassel im Futsal!


Gruppe 1:
TSV Landau
TSV Obermelsungen
KSV Hessen Kassel
TuS Viktoria Großenenglis II


Gruppe 2:
TSV Jahn Calden
TSG Kammerbach
MSG TVF-Edertal
TuS Viktoria Großenenglis I


Die Mädels hoffen auf große Unterstützung von den Rängen, damit der nächste Titel nach Großenenglis wandert!!!

Hier der Spielplan

 

 

15.02.2014

 

Testspiel Damen am 16.02.2014

 

FÄLLT AUS!!! DAFÜR TRAINING IN GOMBETH

 

Zum ersten Kräftemessen des neuen Jahres 2014 stellt sich bei der TuS Viktoria Großenenglis der Gruppenligist TSV Ellenberg vor.

Der Gruppenligist rangiert derzeit mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen, sowie einem Torverhältnis 6:26 Toren auf dem 7.Tabellenplatz in der Gruppenliga Kassel. Das Spiel findet nicht wie gewohnt in Großenenglis, sondern im Stadion in Gombeth statt.

Anstoß: 14:00Uhr

 

 

10.02.2014

 

Hallenturnier TSV Mardorf

Viktoria scheitert im Viertelfinale gegen Kammerbach 1:2 nach Verlängerung


Ergbnisse und Berichte:

Vorrunde:

TuS Viktoria Großenenglis gg TSV Jahn Calden II 2:0

Torschützinnen: Thalea Reitz, Julia Stemmler

TuS Viktoria Großenenglis gg KSV Hessen Kassel 2:2

Torschützin: 2x Selina Adler

TuS Viktoria Großenenglis gg TSV Zierenberg 0:0

TuS Viktoria Großenenglis gg SG Kathus/Hohe Luft 2:2

Torschützinnen: Selina Adler, Julia Stemmler

Viertelfinale:

TuS Viktoria Großenenglis gg TSG Kammerbach 1:2 n.V.

Torschützin: Lisa Koch


Bericht aus der HNA

Zusammenfassung auf FuPa.net

Bilder zum Turnier Teil 1

Bilder zum Turnier Teil 2

 

 

06.02.2014

 

Hallenturnier TSV Mardorf

am kommenden Sonntag, den 09.02.2014 nehmen die Damen der Viktoria an einem Hallenturnier des TSV Mardorf in der Großsporthalle in Homberg teil!


Beginn 10 Uhr!
Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld verspricht attraktiven Hallenzauber!

Die Mädels hoffen auf Eure Unterstützung!


Hier der Link zur Vorschau der HNA:
Hier geht's zum Spielplan/Vorschau aus HS24:


Organisator des Turniers

Christian Kunz

Trainer des TSV Mardorf

 

 

02.02.2014

 

Hallenregionalmeisterschaft B-Juniorinnen 2014 Gruppenphase-Rückrunde


Die B1-Juniorinnen der TuS Viktoria Großenenglis konnten die Gruppenphase ungeschlagen auf dem 1. Platz der Gruppe A beenden, die B2-Juniorinnen können als einer der 2 besten Dritten der 3 Vorrunden-Gruppen auch für die Endrunde am 16.02.2014 um 10:30Uhr in Edertal-Bergheim planen!

Hier die Ergebnisse aller 3 Vorrunden-Gruppen:

Vorrunden-Gruppe A
Vorrunden-Gruppe B
Vorrunden-Gruppe C

Teilnehmer Endrunde:
Vikt.Großenenglis 1

KSV Hessen KS

Vikt.Großenenglis 2

TSV Obermelsungen

TSG Kammerbach

TSV Landau

TSV Jahn Calden
MSG TVF-Edertal


Futsal HRM Kassel Gruppenphase Rückrunde (Gruppe A):
TuS Vikt. Großenenglis I 2:0 TuS Vikt. Großenenglis II Video
= Torschützinnen: Eigentor, Carina Jäger

TuS Vikt. Großenenglis I 4:0 1. FC Schwalmstadt Video

= Torschützinnen: 2x Mareike Wanner, Jana Schwaab, Thalea Reitz

TuS Vikt. Großenenglis I 2:0 TSV Immichenhain Video
= Torschützin: 2x Carina Jäger
TuS Vikt. Großenenglis I 2:0 KSV Hessen Kassel Video
= Torschützinnen: Jana Schwaab, Luisa Winter
TuS Vikt. Großenenglis II 0:3 KSV Hessen Kassel Video
= Torschützinnen: 2x Jaqueline Künzel, Valentina Hajoca
TuS Vikt. Großenenglis II 1:0 1. FC Schwalmstadt Video
= Torschützin: Lisa Langer

TuS Vikt. Großenenglis II 1:0 TSV Immichenhain Video
= Torschützin: Nele Knauff

 

... und so hatten Sie bei den Umfragen im Vorfeld abgestimmt:

Welche Mannschaften schaffen den Sprung in die HRM-Endrunde?
Vikt.Großenenglis 1 (14 Stimmen)
Vikt.Großenenglis 2 (7 Stimmen)
KSV Hessen KS (5 Stimmen)
1. FC Schwalmstadt (1 Stimme)


Wer schließt die Vorrunden Gruppe A als erster ab?
Vikt.Großenenglis 1 (13 Stimmen)
Vikt.Großenenglis 2 (1 Stimme)


Wer stellt die beste Torschützin des Turniers?
Vikt.Großenenglis 1 (13 Stimmen)

 

 

25.01.2014

 

Hallenregionalmeisterschaft B-Juniorinnen 2014 Gruppenphase-Rückrunde

 

Vorschau:

Der Hallenzauber geht weiter

Am Sonntag den 2. Februar findet die 2. Runde im Regionalpokal der B-Juniorinnen ebenfalls in Borken statt. Mit dabei TuS Viktoria I + II. Die 1. Runde in Kassel dominierte das Hessenligateam des TuS, die ungeschlagen die Tabelle vor Hessen Kassel und Viktoria II anführen.

Beginn 10.30 Uhr/Ende 14.45 Uhr

Die Begegnungen von TuS Viktoria Großenenglis I + II:
10.30 Uhr - Vikt. Großenenglis 2 - Vikt.Großenenglis 1
11:18 Uhr - Vikt. Großenenglis 1 - 1. FC Schwalmstadt
11:34 Uhr - Vikt. Großenenglis 2 - KSV Hessen KS
12:06 Uhr - KSV Hessen KS - Vikt. Großenenglis 1
12:38 Uhr - JSG Felsberg - Vikt. Großenenglis 2
12:54 Uhr - Vikt. Großenenglis 1 - MSG Immichenhain/O./A.
13:26 Uhr - Vikt. Großenenglis 2 - 1. FC Schwalmstadt
13:42 Uhr - Vikt. Großenenglis 1 - JSG Felsberg
13:58 Uhr - MSG Immichenhain/O./A. - Vikt. Großenenglis 2


der komplette Spielplan & Tabelle

Umfragen

Download Spielplan


 

19.01.2014

 

Hallenkreismeisterschaft Damen 2014


Es ist vollbracht... :)


Hallenkreismeister 2014

TuS Viktoria Großenenglis


Borken. Sechs Spiele, sechs Siege, 39 Tore geschossen, nur zwei kassiert - das war die eindrucksvolle Bilanz des TuS Viktoria Großenenglis bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft der Frauen. Das 3:0 im Endspiel gegen den Hessenligisten und Titelverteidiger TSV Obermelsungen war dabei das knappste Ergebnis.

 

Auf dem Gipfel des Glücks: das Team der Viktoria mit (h. v. l.) Trainer Manuel Mrosek, Laura Meiss, Justine Rosek, Sabrina Siemon, Jennifer Nolting, Jana Mrosek, Nadine Mündel, Trainer Marcel Klug sowie (davor) Johanna Pospich, Lisa Koch, Sabine Baumann, Selina Adler und Rojin Balica. Fotos: Kasiewicz

Auf dem Gipfel des Glücks: das Team der Viktoria mit (h. v. l.) Trainer Manuel Mrosek, Laura Meiss, Justine Rosek, Sabrina Siemon, Jennifer Nolting, Jana Mrosek, Nadine Mündel, Trainer Marcel Klug sowie (davor) Johanna Pospich, Lisa Koch, Sabine Baumann, Selina Adler und Rojin Balica. Fotos: Kasiewicz

„Die Mädels waren richtig heiß auf den Titel“, freute sich Trainer Manuel Mrosek, dem damit im ersten Anlauf gelang, was seinen Vorgängern beim TuS zuvor viermal in Folge verwehrt blieb. Den letzten Platz auf dem Siegertreppchen sicherte sich Gruppenligist TSV Mardorf mit einem 2:0 in kleinen Finale gegen RW Bad Zwesten.

„Es waren interessante Spiele mit vielen Toren und klasse Stimmung. Und mit Bad Zwesten gab es einen unterklassigen Teilnehmer, der richtig überrascht hat“, bilanzierte Birgit Griesbach, Referentin für Frauenfußball im Kreis. Der Vertreter aus der Kreisliga A schlug in der Vorrunde Kreisoberligist Konnefeld deutlich, holte einen Punkt gegen Gruppenligist Ellenberg und hielt auch gegen Obermelsungen prima mit. Im Halbfinale stand das Team um Pia Döring, mit sieben Treffern zweitbeste Torschützin des Turniers, dann gegen den späteren Titelträger auf verlorenem Posten. „Ein toller Erfolg für unsere verschworene Gemeinschaft“, sagte Jochen Henkel, der mit seiner jungen Truppe – die beiden Ältesten sind erst 19 - das erste Jahr im Frauen-Bereich bestreitet.

Das Finale war die erwartete fünfte Neuauflage des Duells der höchstklassigen Mannschaften im Kreis. Neben Großenenglis hatte sich auch Obermelsungen bis dahin keine Blöße gegeben. Die Partie wurde zu einer bissigen Auseinandersetzung. So waren zwingende Chancen auf beiden Seiten zunächst Mangelware. Nach Lisa Kochs Führungstreffer (6.) spielte sich der TuS aber frei und legte durch Justine Rosek nur zwei Minuten später nach. Die Vorentscheidung, denn bei den wenigen TSV-Möglichkeiten behielt Nadine Mündel im Tor des Verbandsligisten die Übersicht. Kochs neuntes Tor zum Endstand machte schließlich alles klar und krönte die Angreiferin zur Torschützenkönigin des Turniers. „Großenenglis hat heute den besten Hallenfußball gespielt“, befand Obermelsungens Coach Ralf Goßler.

Eine Titelverteidigerin gab es dann aber doch: Selina Adler („Der Wille hat den Unterschied ausgemacht“), die nach fünf Meisterschaften mit Obermelsungen den Hallen-Pokal nun das sechste Mal in Empfang nehmen konnte. Diesmal als Kapitänin des TuS.

 

Von Michael Koch

 

HS24 Bericht

Hier noch einmal der komplette Turnierverlauf:

HKM-Ergebnisse 2014


Hier nochmal die Spiele im einzelnen:

1. Spiel TuS Viktoria Großenenglis gg TSV Mardorf 6:0

Torschützen:

Laura Meiß 3x, Johanna Pospich 2x, Justine Rosek

Video zum Spiel


2. Spiel TuS Viktoria Großenenglis gg SG Dillich/N./T. 8:1

Torschützen:

Selina Adler 2x, Lisa Koch 2x, Johanna Pospich, Rojin Balica, Sabrina Siemon, Jennifer Nolting

Video zum Spiel


3. Spiel TuS Viktoria Großenenglis gg TSV Remsfeld 7:0

Torschützen:

Laura Meiß 2x, Justine Rosek 2x, Sabrina Siemon, Sabine Baumann, Johanna Pospich

Video zum Spiel


4. Spiel TuS Viktoria Großenenglis gg TSV Antrefftal 9:0

Torschützen:

Lisa Koch 3x, Laura Meiß 2x, Rojin Balica 2x, Johanna Pospich, Sabine Baumann

Video zum Spiel


Halbfinale

TuS Viktoria Großenenglis gg SG Bad Zwesten/U. 6:1

Torschützen:

Rojin Balica 2x, Lisa Koch 2x, Justine Rosek, Selina Adler

Video zum Spiel


Finale

TuS Viktoria Großenenglis gg TSV Obermelsungen 3:0

Torschützen:

Lisa Koch 2x, Justine Rosek

Video zum Spiel


Sonstige Videos

Siegesfeier kurz nach dem Abpfiff

Siegerehrung

Siegerfoto

 

 

05.01.2014

 

Hallenkreismeisterschaft Damen 2014

+++ Frauenfußball: HKM - Spielplan veröffentlicht +++
 

Borken - Die Fußball-Hallenkreismeisterschaft der Frauen findet am 18.01.2014 in Borken statt. Beginn ist um 10:30 Uhr, geplantes Finalspiel um 17:00 Uhr. Die Auslosung hat folgendes ergeben:

Gruppe A: SV Seigertshausen, TSV Ellenberg, SV Konnefeld, TSV Obermelsungen, SG Bad Zwesten/ Urfftal.
Download Spielpaarungen Gruppe A

Tabelle & Ergebnisse Gruppe A

 

Gruppe B: TSV Remsfeld, SV Antrefftal, TSV Mardorf, TuS Vikt. Großenenglis, SG Di/Na/Tro.

Download Spielpaarungen Gruppe B

Tabelle & Ergebnisse Gruppe B

 

Durchführungsbestimmungen

Download

Umfragen


HKM Umfrage 2014 -

Die Ergebnisse


Wer wird Meister, wer belegt die ersten 3 Plätze & wer hat die beste Torschützin in ihren Reihen?

Danke an alle die sich beteiligt haben...

Die TuS Viktoria Großenenglis hofft auf große Unterstützung von den Rängen!

..um 10:30Uhr geht´s los...

Mit folgenden Spielerinnen geht der TuS an den Start:

Nadine Mündel, Jana Mrosek, Jennifer Nolting, Selina Adler,

Laura Meiß, Rojin Balica, Sabrina Siemon, Johanna Pospich,

Lisa Koch, Sabine Baumann, Justine Rosek

unter der Leitung von Trainer:
Manuel Mrosek
und Betreuer:
Rene May


Wir hoffen auf ein spannendes & faires Turnier mit vielen Toren!

Mit den Worten unseres Stadionspechers "Luzi":
"LET´S GET READY TO RUMBLE"

 

 

03.01.2014

 

Neujahrsempfang 2014

 

 

 

 

+++ TuS Großenenglis aktuell: Neujahrsempfang im Bürgerhaus +++
 

Großenenglis - Zu Beginn des neuen Jahres lädt der Sportverein TuS Viktoria Großenenglis alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde und deren Familien zum Neujahrsempfang 2014 in das Bürgerhaus Großenenglis ein. Am kommenden Sonntag, den 12. Januar, treffen sich ab 11 Uhr die Mitglieder, Mannschaften, Sparten, Freunde, Gäste und Förderer des Vereins, um gemeinsam in ein neues Jahr zu starten. Bei Sekt, Schmalzbrot, Kuchen und Kaffee wird das abgelaufene Jahr nachbetrachtet und das Neue ins „sportliche Visier" genommen. 35 Jahre Frauenfußball, 30 Jahre Mädchenfußball und der 20. Velo-Viktoria Duathlon sind nur drei Eckpunkte, die versprechen, dass auch 2014 wieder ein erfolgreiches Jahr wird. Neben dem offiziellen Teil wird es gemütlich, mit Zeit zum Plauschen und wie vor zwei Jahren werden Überraschungsgäste erwartet.

 

 

22.12.2013

 

B-Juniorinnen HRM 2013/14

 

Unsere B1 Mädels belegten bei der Hallenregionalmeisterschaftshinrunde 2013/14 Platz 1

Unsere B2 belegte den dritten Platz

Die Rückrunde findet am 02.02.2014 in Borken statt!

Ergebnisse & Tabelle

 

B2 bei der Hallenmeisterschaft 2013/14 http://ergebnisdienst.fussball.de/begegnungen/hallenmeisterschaft/region-kassel/regionalturnier/b-juniorinnen/spieljahr-13-14/Hessen/-/mandant/34/saison/1314/competitionType/2/staffel/01HACQVOCS000000VV0AG811VU6HO2AK-C


 

19.12.2013

 

Hallo
Fans der Viktoria Großenenglis... der neue "Viktoria-Schal" ist da!
Kostenpunkt: 10€
Erhältlich bei Marcel Klug
Einfach eine persönliche Nachricht schreiben...

Foto: Hallo Fans der Viktoria Großenenglis der neue "Viktoria-Schal" ist da! Kostenpunkt: 10€ Erhältlich bei Marcel Klug Einfach eine persönliche Nachricht schreiben... Gruß


 

05.12.20134

 

+++ Fußball: HKM der Frauen findet am 18. Januar mit zehn Teams statt +++
 

Borken - Die Fußball-Hallenkreismeisterschaft der Frauen findet am 18.01.2014 in Borken statt. Beginn ist um 10:30 Uhr, geplantes Finalspiel um 17:00 Uhr. Die Auslosung hat folgendes ergeben:

Gruppe A: SV Seigertshausen, TSV Ellenberg, SV Konnefeld, TSV Obermelsungen, SG Bad Zwesten/ Urfftal.
Gruppe B: TSV Remsfeld, SV Antrefftal, TSV Mardorf, TuS Vikt. Großenenglis, SG Di/Na/Tro.

Der Spielplan und die Durchführungsbestimmungen werden rechtzeitig vor dem Turnier bekannt gegeben. Bei kurzfristigen Teilnahmeabsagen besteht das Angebot, dass von den gemeldeten Teams gern eine zweite Mannschaft einspringen kann.


 

15.11.2013

 

+++ TuS Großenenglis aktuell: B-Juniorinnen vor Hit gegen Münster +++
 

Großenenglis - Nach dem sensationellen 2:1-Sieg in Pfungstadt erwartet Hessenligist TuS Viktoria Großenenglis am Sonntag um 13.00 Uhr den TSV Münster. Mit dem TSV stellt sich der Tabellenführer und Herbstmeister der Liga vor, denn es ist bereits das Rückspiel und das letzte Heimspiel für Großenenglis in diesem Jahr. In der letzten Serie war Großenenglis Herbstmeister und Großenenglis war es auch, die mit einem 1:1 im Hinspiel zumindest einen Punkt aus Münster entführte. Vor heimischem Publikum will die Mannschaft von Roland Schäfer noch mal alles geben und freut sich über zahlreiche Zuschauer. Wieder mit dabei ist Sophie Trost, die in Münster das 2:1 erzielte, welches aber nicht gegeben wurde.


 

14.11.2013

 

+++ Frauenfußball-Verbandsliga: Viktoria möchte den 21. feiern +++
 

Großenenglis - Nein, gemeint sind keine junge Dame und ihr Geburtstag, in der Frauen-Verbandsliga Nord steht der letzte Spieltag auf dem Programm, der TuS Viktoria Großenenglis erwartet am Samstag um 17 Uhr die SG Jossa und könnte bei einem Sieg den 21. Saisonpunkt klar machen. Mit der SG Jossa stellt sich in Großenenglis ein Mitaufsteiger vor. Viktoria Großenenglis aber kann von sich behaupten, zum Ende der Vorrunde, auf Platz vier, bester Aufsteiger zu sein. Jossa, FSV Friedensdorf, TSG Kammerbach, besetzen zusammen mit Korbach die Abstiegsplätze 9 bis 12. Dagegen klebt, ein wenig überraschend, Großenenglis, mit ihm punktgleich, dem KSV Hessen Kassel auf den Fersen. Das 1:1 der Gäste gegen Kassel war eine Überraschung und so sollte auch Großenenglis die SG nicht unterschätzen. Im letzten Heimspiel will man natürlich nochmal punkten und mit dann sensationellen 21 Zählern in die Winterpause gehen. Trainer Manuel Mrosek wird allerdings weiter auf die verletzte Janina Kling verzichten müssen. Das Vorspiel ist das Top-Spiel der Kreisoberliga. Tabellenführer TuS Viktoria Gr0ßenenglis empfängt Verfolger TSV Zierenberg II.


 

26.10.2013

 

Unfassbar aber war, im Frauenfußballverein TuS Viktoria Großenenglis geht es weiter aufwärts:

Und das als Aufsteiger in der Kreisoberliga

 

Die jüngsten, aber wie die Großen, ganz oben!

…als Aufsteiger ein toller Start in der Verbandsliga

…der kleine Dorfverein aus Nordhessen, wo sind die Großen?

 

…hier sind die Großen, und Wir schon wieder mit dabei, aber mit der „B Zwei“ 


 

05.10.2013

 

Mrosek-Elf ohne Druck nach Marburg

 

Marburg - In dhttp://www.hessensport24.de/images/stories/einzelbilder/PQ/pospich_johanna_troll_130830.jpger Frauenfußball-Verbandsliga Nord ist die TuS Viktoria Großenenglis am siebten Spieltag zu Gast bei Blau-Gelb Marburg (Sa. 17 Uhr). Nach zwei Heimsiegen in Folge und Platz sechs in der Verbandsliga Nord gehen die Fußballerinnen des TuS ganz entspannt in dieses Spiel auf dem Kunstrasen im Zwetschenweg in Marburg. „Der Druck ist erst mal weg, über einen Auswärtspunkt würden wir uns freuen", so TuS-Trainer Manuel Mrosek. Das scheint für Aufsteiger Großenenglis machbar zu sein, denn beide Teams besetzten einträchtig die Mittelfeldplätze in der Liga. Mit 9 Punkten haben beide Mannschaften drei Spiele gewonnen, doch bei dem Torverhältnis gehen die „Weichen" leicht auseinander. Marburg ist mit 9:8 Toren dabei, Großenenglis mit 14:14. Das spricht für die Torgefährlichkeit der Gäste und für die gute Defensivleistung der Blau-Gelben. Auf dem Kunstrasen in Marburg könnten die Vorteile bei der Heimelf liegen, doch auch Großenenglis spielt einen schnellen, technisch guten Fußball. Mit der schnellen Anna-Lena Wagner auf Außen, Johanna Pospich und Laura Meiß im Angriff ist ein Punkt für Großenenglis machbar.


02.10.2013

 

Klug Team weiter auf der Überholspur
TuS Großenenglis II - TSG Fürstenhagen 5:3

In einem Nachholspiel konnte sich TuS Viktoria Großenenglis II am Mittwochabend klar mit 5:3 gegen den TSG Fürstenhagen durchsetzten. „Der TUS war sicherer am Ball, hat mit gelungenen Pässen imponiert und unsere Fehler im Mittelfeld schonungslos aufgedeckt“, bewertete Gästetrainer Alexander Schramm die 90 Minuten. Zwar gingen die Gäste in Führung, doch in der Folge dominierte das Team von Marcel Klug. Die starke Abwehr um Libera Silke Wendel stand gut und im Mittelfeld verteilten Sabine Baumann und Ramona Unzicker die Bälle. Die dankbaren Abnehmer waren Diana Festor (2), Sonja Wingefeld, Sonja Heideroth und Ramona Unzicker, die den 5:3-Sieg perfekt machten. Damit hat sich die Reserve von Großenenglis auf Platz drei der Tabelle, vor Balhorn und Fürstenhagen, geschoben. Am Samstag spielt das Klug Team um 16:00 Uhr gegen den Tabellen 6 SV Antrefftal. Durch ein paar Ausfälle im vergleich zum Mittwochspiel, muss Klug das Team etwas verändern.

 


02.10.2013

 

Frauen der TSG Fürstenhagen heute beim TuS Großenenglis II

 

Fürstenhagen. Eine ganz schwierige Partie erwartet heute Abend (19.30 Uhr) die Fußballerinnen der TSG Fürstenhagen in der Kreisoberliga. Der Tabellenvierte muss bei der Reserve des TuS Großenenglis antreten. „Das ist zwar nur ein Aufsteiger, doch sie wollen mit aller Macht gleich noch einmal aufsteigen“, sagt TSG-Trainer Alexander Schramm vor der Partie beim Fünften, der ein Spiel weniger als die Schramm-Elf absolvierte. Gut für die TSG, dass heute alle Spielerinnen für einen Einsatz zur Verfügung stehen. Schlecht für Fürstenhagen, dass die TuS-Reserve personelle Verstärkung aus der Verbandsliga erhalten wird. Schramm: „Natürlich würden wir gerne das Spiel bestimmen und voll auf Sieg spielen. Aber wir müssen erst einmal abwarten, mit welchen Spielerinnen der Gegner auflaufen wird. Wir werden nicht auf Biegen und Brechen auf drei Punkte spielen.“ (rwx)


Mrosek kann aus dem Vollen schöpfen

 

Großenenglis - Und noch ein Heimspiel! Am sechsten Spieltag der Frauenfußball-Verbandsliga Nord empfängt die TuS Viktoria Großenenglis Gäste aus dem Dautphetal, den FSV Friedensdorf (Sa. 16 Uhr). Mit Friedensdorf, zwischen Marburg und Biedenkopf gelegen, stellt sich in Großenenglis einer der drei weiteren Aufsteiger vor. Aufsteiger Großenenglis konnte am letzten Spieltag mit 6:1 gegen Korbach glänzen und gewinnen und bei den Fans stellt sich die Lust auf mehr ein. Die Chancen für einen weiteren Dreierpack auf heimischen Platz stehen gut, denn die Gäste sind zwei Punkte hinter Großenenglis auf dem achten Tabellenplatz und mussten im letzten Heimspiel eine bittere 1:2-Niederlage gegen Allendorf/Eder hinnehmen. Auffälligste Spielerin beim FSV ist Carmen Preisig, die, mit der Nummer 7, die meisten Tore für Friedensdorf erzielt hat. Im Spiel der Großenengliser Frauen gegen Gläserzell, wie auch gegen Korbach, konnte sich Laura Meiß als Offensivkraft beweisen, ebenso wie Johanna Pospich. TuS-Trainer Manuel Mrosek hat keinen Grund die Aufstellung zu verändern, denn alle Spielerinnen vom letzten Spieltag sind an Bord.


 

25.09.2013

 

C-Juniorinnenfußball: Großenenglis neuer Kreispokalsieger

 

Obermelsungen – Der TuS Großenenglis ist Kreispokalsieger der C-Juniorinnen. Am frühen Dienstagabend war das Spiel der beiden gemeldeten Mannschaften (U 14) des TSV Obermelsungen und der Viktoria Großenenglis auch gleichzeitig das Finale und Großenenglis konnte sich souverän mit 5:1 (3:1) durchsetzten. Den besseren Start hatte TSV Obermelsungen, der mit einem 20-Meter-Freistoßtor in Führung ging (10.). Im Gegenzug der Ausgleich durch Kyra Czerwinski. In der Folge hatte sich die Mannschaft von Ramona Unzicker sortiert und es ging nur noch in Richtung gegnerisches Tor. Die wenigen Versuche des TSV, vor das TuS Tor zu kommen, wurden spätestens von Lisa Langer vereitelt. Durch Tore von Jana Schwaab und Kyra Czerwinski ging es mit einem 3:1 für Großenenglis in die Halbzeit. Nele Knauff kam in der zweiten Halbzeit, die loslegte wie die Feuerwehr und in der 53. Minute ihr Tor zum 5:1 erzielte. Zwischendurch hatte Hannah Wiegand für ihr Team zum 4:1 getroffen.


TuS möchte gegen Korbach punkten

 

Großenenglis - Kellerduell in der Frauenfußball-Verbandsliga Nord. Der Tabellenletzte TSV Korbach ist zu Gast bei der TuS Viktoria Großenenglis (Sa. 17 Uhr). Es ist der 5. Spieltag der Liga und für beide Teams ist noch alles offen. Während Großenenglis zumindest einen Auswärtssieg in Gläserzell eingefahren hat, sind die Gäste aus der Kreisstadt bisher punktlos. Auch für TuS-Trainer Manuel Mrosek gibt es keinen Grund „Trübsal" zu blasen: „Wir sind in allen Partien ebenbürtig gewesen, niemand hat uns bis jetzt an die Wand gespielt. Und das alles gegen Vereine, die höhere Ziele haben als wir! Das ist Motivation genug und ich bin stolz auf meine Mannschaft." Korbach konnte bisher wenig überzeugen und musste sich auch den beiden Aufsteigern Kathus/Hohe Luft (5:0) und Friedesdorf (3:1) geschlagen geben. In Großenenglis trifft der TSV auf den dritten Aufsteiger und steht schon mächtig unter Druck. Das letzte Aufeinandertreffen gab es im Pokal, im August, in Korbach und Großenenglis hatte mit 3:2 die Nase vorn. Trainer Mrosek: „In dieser Klasse kann jeder jeden schlagen. Wir werden sie nicht unterschätzen und wie immer voll dagegen halten." Wieder mit dabei ist Torfrau Nadine Mündel. Das Vorspiel bestreiten die C-Juniorinnen von Großenenglis gegen Hesperinghausen (15 Uhr).

!!Das Spiel der Zweiten Mannschaft in Hundelshausen fällt aus!!


14.09.2013

Mrosek-Elf lässt viele Chancen aus

 

Großenenglis. Sie hatten gefühlte 80 Prozent Ballbesitz, erspielten sich deutlich mehr Chancen und mussten dennoch eine 1:4 (0:1)-Niederlage hinnehmen. „So ein Spiel habe ich noch nie in meiner Laufbahn erlebt“, ärgerte sich Manuel Mrosek, der als Trainer mit Viktoria Großenenglis gegen Eintracht Lollar in der Frauenfußball-Verbandsliga unterlag. Obwohl der Viktoria alle vier Torhüterinnen fehlten und mit Eva Berge eine Feldspielerin zwischen die Pfosten ging, übernahm das Team sofort das Zepter. Die flinke Anna-Lena Wagner ließ die ersten Möglichkeiten verstreichen (4., 7.). Anders die Eintracht. Mit einem Freistoßtor brachte Sarah Swoboda die Gäste mit 1:0 in Front (13.). Großenenglis blieb am Drücker. Zunächst scheiterte die laufstarke Johanna Pospich (22.). Wagner (36.), B-Juniorin Thalea Reitz mit einer Direktabnahme (39.) und Rojin Balica (40.) hatten ebenfalls kein Glück. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Wie aus dem Nichts erhöhten die Gäste mit einem Doppelschlag auf 3:0 (57., 59.) durch Rimkus und Swoboda. Rimkus setzte noch einen drauf (90.), ehe Johanna Pospich zumindest der Ehrentreffer gelang (90.+2). Viktoria: Berge - Kling, Giehl, Appel - Adler, Rosek, Meiss - Pospich, Reitz (46. D. Festor), Wagner, Balica (67. Ochs).


 

15.09.2013

 

Sonntag (15.09.) das Spiel der B-Mädchen in Wetzlar fällt aus!

 

Frauenfußball-Verbandsliga: TuS möchte gegen Lollar nachlegen

 

Am 4. Spieltag der Frauenfußball-Verbandsliga Nord ist Eintracht Lollar zu Gast bei der TuS Viktoria Großenenglis (Sa. 17 Uhr).
Nach dem Dreierpack am letzten Spieltag war es den Spielerinnen und dem Trainer des TuS anzusehen: Pure Erleichterung, pure Freude, wir können es doch! Die beiden verlorenen Spiele gegen Kassel und Anraff saßen auch in den Köpfen der Fußballfrauen fest und so kam der hoch verdiente Sieg gegen Gläserzell genau zum richtigen Zeitpunkt. Mit diesem Sieg sprang Großenenglis auf Platz acht der Tabelle, punktgleich mit den Gästen aus Lollar. Lollar hat erst zwei Spiele absolviert und kassierte am letzten Spieltag eine herbe 1:5-Niederlage gegen Aufsteiger Kathus. Für Aufsteiger Großenenglis stehen die Chancen gut, den ersten Heimsieg einzufahren, denn die Mannschaft um Spielführerin Selina Adler ist hoch motiviert und wird, wie in Gläserzell, von Beginn an Druck machen und in die Zweikämpfe gehen. Das Vorspiel bestreitet die zweite B-Juniorinnenmannschaft mit Trainer Norbert Stehling gegen die MSG Immichenhain/Ottrau/Aulatal (15 Uhr).


Frauenfußball - KOL: TuS will im Derby den zweiten Sieg

 

Die Verbandsligareserve spielt am Samstag um 15:30 Uhr im Schwalm - Eder Derby gegen Metze. Nach der knappen 3:2 Niederlage am vergangenen Samstag beim SV Reichensachsen wollen die Frauen um Trainer Marcel Klug die drei Punkte wieder mit nach Großenenglis bringen. Die Chancen stehen für den Aufsteiger gut, denn Metze hat bereits ein Spiel mehr absolviert, aber steht in der Tabelle nur mit einem Punkt vor der Viktoria.


 

07.09.2013

Meiss treffsicher

Großenenglis. Der erste Saisonsieg für den TuS Viktoria Großenenglis in der Frauenfußball-Verbandsliga ist perfekt. Bei der Regionalliga-Reserve des SV Gläserzell konnte sich Großenenglis hochverdient mit 2:1 (1:0) durchsetzen.

Gegen das bis dahin ungeschlagene heimische Team machte die Viktoria von Beginn an Druck. Bereits in der dritten Minute vergab Johanna Pospich nach schöner Vorarbeit von Rojin Balica eine Großchance. Die TuS-Achse mit Selina Adler, Rojin Balica, Tina Rosek und Laura Meiss erspielte zahlreiche Chancen für die jungen Mitspielerinnen, so dass die Gäste fast nach Belieben diktieren konnte. Doch erst in der 38. Minute fiel die Führung durch Johanna Pospich nach einem Doppelpass mit Meiss.

Kurz nach dem Wiederanpfiff setzte sich Tina Rosek spielstark auf der linken Seite durch, fand Meiss, die den Ball in die rechte obere Ecke zum 2:0 setzte. Danach versäumte es Großenenglis, trotz zahlreicher Chancen, den Sack zu zumachen und Gläserzell erzielte in der 83. Minute den Anschlusstreffer durch Lea Röder. Mehr gestattete die Mrosek-Elf aber nicht.

 Viktoria: Mündel - Heideroth, Siemon, Adler, Wagner (75. Unbehaun), Rosek, Koch (46. Festor), Meiss, Pospich, Balica, Appel. (fh)



B-Juniorinnen besiegen Calden

B-Mädels besiegen Calden ungefährdeten mit 10:0 

Bilder & Bericht vom Spiel


 

15.08.2013

Adler, Siemon und Wagner passen gut

 

Nach dem Aufstieg ist der TuS Viktoria Großenenglis der einzige Vertreter in der Frauenfußball-Verbandsliga. Dabei trat der 39-jährige Manuel Mrosek die Nachfolge von Trainer Andreas Käßner ab, der sieben Jahre lang für die TuS-Frauen verantwortlich war und freiwillig seinen Posten räumte.




















 

Eine Veränderung, die der Elf wohl nicht geschadet hat. Mrosek stellt jedenfalls begeistert fest: „Das Team, die Einstellung und die Stimmung in der Mannschaft sind klasse. Es macht Spaß, mit ihr zu arbeiten.“ Auch, weil die Neuzugänge Selina Adler (TSV Obermelsungen), Sabrina Siemon (eigene Jugend) und Anna-Lena Wagner (eigene Jugend/FC Homberg) nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich eine Verstärkung sind. Dass die Chemie im Kader stimmt, zeigt die Tatsache, dass alle Spielerinnen geblieben sind. Mrosek muss jetzt aus dem 18-köpfigen Aufgebot eine Stammformation formen - eine schlagkräftige Truppe, die am ersten Spieltag dem KSV Hessen Kassel Paroli bieten kann. „Ich will von jeder Spielerin in Training und Wettkampf hundertprozentige Leistung und unbändigen Willen sehen“, betont Mrosek. Bislang kann er zufrieden sein, denn die Einheiten sind gut besucht. Als Stärken seines Teams macht er den tollen Teamgeist und die große Lernbereitschaft aus. Mit seiner Mannschaft möchte Mrosek mit attraktivem Fußball die Klasse halten und auf Dauer in der Verbandsliga etablieren. Zu den Titelfavoriten in der Klasse zählen Hessenliga-Absteiger Anraff/Giflitz/Friedrichstein, KSV Hessen und SF-BG Marburg. Neben der Viktoria sind die TSG Kammerbach, der FSV Friedensdorf und die SG Kathus neu in der Liga.


TuS-Aufgebot: Nadine Mündel - Lucienne Schäfer, Jennifer Giehl, Kathrin Appel, Jennifer Nolting, Sabrina Siemon, Johanna Ochs, Eva Heideroth - Laura Meiss, Anna-Lena Wagner, Selina Adler, Rojin Balica, Tina Rosek, Maria Unbehaun,- Johanna Pospich, Diana Festor, Sonja Wingefeld, Lisa Koch

 

von Birgitt Fasshauer


 

02.08.2013

 

Pokalknüller in Großenenglis

Löwinnen kommen

 

http://www.hessensport24.de/Schwalm-Eder/Frauenfussball/Frauenfussball-Pokalknueller-in-Grossenenglis-Loewinnen-kommen-01.08.2013.html


Pokal - Großenenglis zieht in zweite Runde ein

 

http://www.hessensport24.de/Schwalm-Eder/Frauenfussball/Frauenfussball-Pokal-Grossenenglis-zieht-in-zweite-Runde-ein-29.07.2013.html

 

Familiär und trotzdem absolut erfolgsorientiert

 

http://www.hna.de/sport/amateurfussball/hessen/frauen-fussball/familiaer-trotzdem-absolut-erfolgsorientiert-3029227.html


 

19.07.2014

 

Hessenpokal - Ansetzungen stehen fest

 

http://www.hessensport24.de/Schwalm-Eder/Frauenfussball/Frauenfussball-Hessenpokal-Ansetzungen-stehen-fest-19.07.2013.html